Günstig golfen – VcG startet Schnupperangebot

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Ein besonders günstiges Angebot für Golfneulinge und Gelegenheitsspieler bietet jetzt die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG): Wer ab 1. August bei den Clubfreien einsteigt, zahlt statt 195 Euro nur 95 Euro Mitgliedsgebühr und kann bundesweit auf 650 Golfanlagen gegen Greenfee auf die Runde gehen.

Schluss mit dem Abschlagen auf der Driving Range – ab jetzt wird richtig gegolft! Wem Golfen mit fester Mitgliedschaft bislang zu teuer war, dem bietet die VcG die ideale Schnupper-Möglichkeit: Die VcG-Halbjahresmitgliedschaft kostet ab 1. August nur 95 Euro statt regulär 195 Euro für das Kalenderjahr 2009 – ohne Aufnahmegebühr, ohne weitere Verpflichtungen.

Der Clou: Bei der VcG binden sich Golfer nicht an einen bestimmten Club, sondern können sich beim Spielen gegen Platzgebühr ganz flexibel im grünen Sport ausprobieren, Golfplätze in ihrer Region kennen lernen – und das bundesweit auf über 650 Clubs und -anlagen. Im Beitrag enthalten sind zudem die Führung des Handicaps sowie eine Golf-Haftpflichtversicherung.

„Die Vereinigung clubfreier Golfspieler bietet eine preisgünstige und unkomplizierte Möglichkeit bundesweit zu Golfen“, sagt Marco Paeke, Geschäftsführer der VcG. „Unser Angebot richtet sich vor allem an Golfeinsteiger und Gelegenheitsgolfer, denen wir mit attraktiven Angeboten und hoher Flexibilität in der Auswahl der Spielstätten den Zugang zum Golfen erleichtern und somit die Verbreitung des Golfsports in Deutschland fördern wollen.“

Und auch wer im Urlaub golfen möchten, ist bei der VcG bestens aufgehoben: Von Irland bis Griechenland können VcG-Mitglieder europaweit abschlagen, die Partnerschaft mit der European Golf Association macht's möglich.

Weitere Informationen zur VcG und zum Golfeinstieg sowie eine Übersicht über Golfanlagen in der Region gibt’s in der Broschüre „öffentliche golfplätze. Golfführer für Jedermann 2009“, die kostenlos bei der Vereinigung clubfreier Golfspieler erhältlich ist, und im Internet unter www.vcg.de.

Vereinigung clubfreier Golfspieler im DGV e. V.

VcG
15 Jahre Erfahrung im Golfmarkt und die Anerkennung des Deutschen Golf Verbandes (DGV) als einzige Interessenvertretung clubfreier Golfspieler in Deutschland machen uns zu einem starken Partner für Golfeinsteiger und Greenfee-Spieler. Als einer der größten Sportvereine Deutschlands mit rund 19.000 Mitgliedern (Stand 12/008) engagieren wir uns gemeinsam mit dem DGV und zahlreichen Golfclubs für die bundesweite Popularisierung des Golfsports. Dies geschieht sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftlicher Ebene: Denn erstens bieten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit, bei über 650 Golfanlagen gegen Greenfee Golf zu spielen und zweitens reinvestieren wir die aus unseren Mitgliedsbeiträgen erwirtschafteten Erträge in bundesweite Fördermaßnahmen – bis heute über 12,5 Millionen Euro (Stand 12/2008).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.