Veeam Backup & Replication 5.0 bringt VMware-Backup mit fünf patentwürdigen Innovationen auf die nächste Stufe

Technologiepaket vPower™ erstmals auf der VMworld 2010 in San Francisco vorgestellt – Veeam Backup & Replication 5.0 im Oktober verfügbar

(PresseBox) (San Francisco, ) Im Frühjahr dieses Jahres gab Veeam (www.veeam.de) mit der Recovery-Verification-Technik SureBackup™ eine Vorschau auf die Fähigkeiten der künftigen Version 5.0 von Veeam Backup & Replication. Dies war aber nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was mit dem neuen Produkt möglich sein wird. Heute stellte der VMware-Management- und Datensicherungs-Spezialist im Rahmen der VMworld 2010 in San Francisco erstmals das komplette Technologiepaket für die nächste Generation der Datensicherung in virtualisierten Umgebungen vor. vPower™, so der Name des Technologiepakets, beinhaltet fünf Innovationen, die in dieser Form zum ersten Mal überhaupt in einem Backup- und Replication-Produkt für VMware verfügbar sein werden. Alle fünf Technologien in vPower sind zum Patent angemeldet und werden im Oktober als Bestandteil von Veeam Backup & Replication 5.0 verfügbar sein.

vPower™ nutzt die Vorteile der Virtualisierung, um die Einschränkungen herkömmlicher Backup-Techniken zu überwinden und bietet im Falle kleiner wie großer Desaster eine schnelle, flexible und zuverlässige Wiederherstellung von Daten. Kern der vPower-Technologie ist die Fähigkeit, eine Virtuelle Maschine (VM) entweder in einer Produktionsumgebung oder in einer isolierten Laborumgebung direkt von einer komprimierten und deduplizierten Backup-Datei aus zu starten.

vPower™ ist die treibende Kraft hinter dem demnächst verfügbaren Release Veeam Backup & Replication 5.0. Folgende fünf Funktionen sind erstmals überhaupt in einer Lösung für VMware-Backup verfügbar und alle zum Patent angemeldet:

1. Instant VM Recovery ermöglicht die Wiederherstellung einer kompletten Virtuellen Maschine von einer Backup-Datei binnen weniger Minuten. Vorteil: Während die IT-Abteilung das Problem löst, bleiben die Endanwender produktiv.

2. U-AIR™ (Universal Application-Item Recovery) erlaubt die Wiederherstellung einzelner Objekte aus jeder virtualisierten Anwendung auf jedem Betriebssystem. Dazu sind keine zusätzlichen Backups, Agenten oder Software-Werkzeuge notwendig. Vorteil: Kostspielige Spezial-Tools werden überflüssig und granulare Wiederherstellung kommt jeder Applikation und jedem Nutzer zu Gute.

3. SureBackup™ Recovery Verification überprüft jedes Backup ausnahmslos aller virtuellen Maschinen nach jeder Sicherung automatisch auf tatsächliche Wiederherstellbarkeit. Vorteil: Die Unsicherheit, ob ein Backup im Ernstfall tatsächlich funktioniert, gehört der Vergangenheit an.

4. Die On-demand Sandbox dient der Erstellung von Test-VMs von jedem Zeitpunkt eines Backups. So können Probleme leichter gelöst und Workarounds, Software-Patches oder neuer Programmcode getestet werden, ohne dafür eine separate Testumgebung aufzubauen. Zudem werden die VMs von den sonst üblichen zusätzlichen VMware-Snapshots entlastet.

5. Instant File-level Recovery für jedes Betriebssystem oder Dateisystem ermöglicht die Wiederherstellung einer kompletten VM oder einzelner Dateien von einem Image-Level-Backup. Die sofortige Wiederherstellung auf Dateiebene wird für alle VMs verfügbar.

Veeam Backup & Replication 5.0 wird außerdem eine neue Indizierungsfunktion für Windows Gast-Dateien enthalten, „Tape-freundliche“ synthetische Voll-Backups bereitstellen sowie Verbesserungen im Bereich Deduplikation und Replikation zu entfernten Standorten bringen.

„Datensicherung und –wiederherstellung durchlaufen derzeit einen grundlegenden Wandel“, sagte Chris Wolf, Research Vice President bei Gartner. „Wir erwarten heutzutage, dass archivierte Daten genauso leicht und dynamisch zugänglich sind wie unsere virtuellen Infrastrukturen. Wer in Sachen Datensicherung und –wiederherstellung an der Spitze mitspielen will, muss virtuelle Festplattenarchive intelligent einsetzen um alle Recovery-Aufgaben aus einem einzigen Sicherungsvorgang heraus bewältigen zu können. Dazu gehört die sofortige Wiederherstellung auf allen drei Ebenen, Images, Dateien und Objekte. Außerdem sollten umfangreiche Verifizierungsfunktionen und Self-Service Recovery für Nutzer enthalten sein.“

„vPower bringt Datensicherung mit der Leistungsfähigkeit von Virtualisierung zusammen. Dazu kommt das Innovationspotenzial von Veeam. Mit vPower heben wir Datensicherung für VMware auf eine neue Stufe und machen Dinge möglich, die zuvor unmöglich erschienen“, sagte Ratmir Timashev, President und CEO von Veeam. „vPower umfasst unsere bahnbrechenden Technologien und eine Reihe von Funktionen, die durch diese Technologien erst machbar werden. Mit vPower in Veeam Backup & Replication 5.0 können IT-Abteilungen sehr viel besseren Service bei deutlich geringeren Kosten leisten. Mit unseren in dieser Form erstmals im Markt verfügbaren Fähigkeiten geben wir Unternehmen wichtige Gründe, um mehr Anwendungen zu virtualisieren und Virtualisierung von Unternehmensinfrastrukturen voranzutreiben.“


-- Verfügbarkeit und Preise
Veeam Backup & Replication 5.0 mit vPower wird im Oktober 2010 allgemein verfügbar sein. Die europäischen Listenpreise beginnen bei € 790 pro Socket für die Enterprise Edition. Kunden, die zum 30. Juni 2010 eine gültige Wartungslizenz besaßen, können kostenlos zur Enterprise Edition upgraden. Dieses Angebot erstreckt sich auch auf Kunden, die bis zum 17. September die Veeam Management Suite erwerben.

Veeam Software

Veeam Software entwickelt Management-Software für VMware vSphere 4 und VMware Infrastructure 3. Veeam Backup & Replication™ ist die führende Lösung für VMware-Backup. Sie bietet durch den Einsatz der Veeam vPower™ Technologien überragende Datensicherheit. Mit Veeam ONE™ steht eine einheitliche Lösung für Leistungskontrolle, Konfiguration und Auslastungssteuerung von VMware-Umgebungen zur Verfügung. Die Lösung enthält die Produkte Veeam Reporter™ für Kapazitätsplanung, Change-Management, Reporting und Abrechnung; Veeam Business View™ für eine geschäftliche Sicht auf VMware-Umgebungen; sowie eine Reihe von Monitoring-Lösungen wie nworks Management Pack™ für Microsoft System Center, das nworks Smart Plug-in™ für HP Operations Manager sowie Veeam Monitor™.

Veeam ist Premier-Level VMware Technology Alliance Partner und Mitglied des VMware Ready Management Programms. Der Hauptsitz ist in Columbus, Ohio, die deutsche Niederlassung in Düsseldorf. Mehr über Veeam Software online unter www.veeam.de

Social Media Links (Englisch)
Blog: http://www.veeam.com/blog
Twitter: http://twitter.com/veeam
LinkedIn: http://www.linkedin.com/...
Facebook: http://www.facebook.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.