Das neue Veeam nworks Smart Plug-In 5.7 sorgt für nahtlose Integration von HP Operations Manager und VMware vSphere

Höchste Skalierbarkeit deckt auch die Anforderungen der größten Unternehmen an das Thema Monitoring und Management virtualisierter Umgebungen ab

(PresseBox) (Kopenhagen/München, ) Veeam Software (www.veeam.com) bringt zur VMworld Europe 2011 die neueste Version 5.7 des Veeam nworks Smart Plug-in™ (SPI) for VMware auf den Markt. Das Management-Tool für VMware zum Einsatz mit HP Operations Manager wurde insbesondere im Hinblick auf die Skalierbarkeit und die Nutzung in sehr großen Unternehmensinstallationen optimiert. Das nworks SPI ist bei einzelnen Veeam-Kunden für das Monitoring und Management von bis zu 25.000 virtuellen Maschinen (VM) und 1.500 ESX(i)-Hosts im Einsatz. Veeam zeigt nworks SPI mit Support für VMware vSphere 5.0 noch bis zum 20.10.11 am Stand Nummer 42 auf der VMworld in Kopenhagen.

Veeam nworks SPI bietet hoch-skalierbares, fehlertolerantes und agentenloses Monitoring und Management von VMware-Infrastrukturen direkt aus HP Operations Manager heraus. Auf diese Weise können Administratoren einen umfassenden und einheitlichen Blick auf ihre IT-Infrastrukturen werfen und ihre physischen Systeme und virtualisierten Umgebungen in einer einzigen Konsole verwalten. Veeam nworks SPI bietet zudem Enterprise-Reporting für VMware in HP OpenView Performance Insight (OVPI). Zu den Neuerungen von nworks SPI 5.7 gehören:

• Support für VMware vSphere 5.0: Das nworks SPI beobachtet jetzt mehr als 160 Messwerte und 500 Ereignisse und hilft Administratoren bei der Verwaltung selbst komplexester vSphere-Umgebungen. Darunter sind neue Kennzahlen und Events, die mit vSphere 5.0 eingeführt wurden, sowie eine neue, speziell von und für Veeam abgeleitete Kennzahl: DiskPressure analysiert die Speicherkonfiguration und warnt vor Überallokation. Damit können Administratoren verhindern, dass Produktivsysteme wegen Speicherüberbelegung langsamer laufen oder ganz ausfallen. Die Version 5.7 bietet zudem bessere Sichtbarkeit und weniger Last auf vCenter-Servern durch das Abfragen von Hardware-Monitoringdaten direkt am ESX(i)-Host.

• Aktualisierte Unterstützung für die HP Plattform: Das Veeam nworks SPI unterstützt jetzt HP Operations Manager 9.0 für Windows und HP Performance Agent 11. Außerdem wird die neueste Version von Veeam Business View jetzt ebenfalls voll unterstützt, einschließlich dynamischer Gruppierung von Clustern, Host und Datastores, sowie VMs.

• Erweiterte Unterstützung für sehr große VMware-Umgebungen: nworks MP 5.7 bietet jetzt granulares Monitoring von vSphere-Clustern jeder Größe. Zudem wurde das Targeting für vCenter-Events und -Nachrichten verbessert, um die Abläufe in Network Operations Centern zu optimieren.

„Um die Vorteile der Virtualisierung umfassend ausschöpfen zu können, müssen Organisationen volle Kontrolle über den Zustand und die Performance sowohl ihrer physischen als auch ihrer virtuellen Umgebungen besitzen,“ sagte Ratmir Timashev, President und CEO von Veeam. „Die Verbesserungen im nworks SPI sorgen für eine Erweiterung der Monitoring- und Management-Möglichkeiten von Organisationen -egal ob es um eine virtuelle Umgebung mit einigen Hundert oder mehreren Tausend VMs geht.“

Verfügbarkeit
Eine Betaversion von Veeam nworks SPI 5.7 ist sofort verfügbar, die Endfassung wird innerhalb der nächsten 60 Tage erwartet. Mehr Informationen unter http://go.veeam.com/....
Diese Pressemitteilung posten:

Über Veeam Software

Veeam Software entwickelt Management-Software für VMware vSphere. Veeam Backup & Replication™ ist die führende Lösung für VMware-Backup. Sie bietet durch den Einsatz der Veeam vPower™ Technologien überragende Datensicherheit. Mit Veeam ONE™ steht eine einheitliche Lösung für Leistungskontrolle, Konfiguration und Auslastungssteuerung von VMware-Umgebungen zur Verfügung. Die Lösung enthält die Produkte Veeam Reporter™ für Kapazitätsplanung, Change-Management, Reporting und Abrechnung; Veeam Business View™ für eine geschäftliche Sicht auf VMware-Umgebungen; sowie eine Reihe von Monitoring-Lösungen wie nworks Management Pack™ für Microsoft System Center, das nworks Smart Plug-in™ für HP Operations Manager sowie Veeam Monitor™.

Veeam ist Elite VMware Technology Alliance Partner und Mitglied des VMware Ready Management Programms. Der Hauptsitz ist in Columbus, Ohio, die deutsche Niederlassung in München. Mehr über Veeam Software online unter www.veeam.de

Social Media Links (Englisch)
Twitter: http://www.veeam.com/twitter
LinkedIn: http://www.veeam.com/linkedin
Facebook: http://www.veeam.com/facebook
YouTube: http://www.veeam.com/youtube
Blog: http://www.veeam.com/blog

Social Media Links (Deutsch)
Twitter: http://twitter.com/veeam_de (Pressemitteilungen)

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer