Effizientere Prozesse mit neuen Funktionalitäten der eASEE Automotive Solution Version 1.3

Vector integriert weitere Prozessgebiete in die eASEE Automotive E/E Solution

(PresseBox) (Stuttgart, ) Mit dem Release V1.3 der eASEE Automotive Solution integriert Vector die Prozessgebiete Anforderungsmanagement, Systemdaten Management und Testdaten Management in einer Lösung. Das gemeinsame Data Backbone vermeidet Werkzeuggrenzen und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf alle Engineering Daten. Dadurch wird eine schnelle Effizienzsteigerung erreicht. Die eASEE Automotive Solution wurde speziell auf die Anforderungen, Artefakte und Prozesse der Automotive E/E Entwicklung zugeschnitten.

Kern der Lösung ist das integrierte Systemdaten Management. Es stellt eine durchgängige Systems Engineering Umgebung zur Verfügung. Diese Umgebung verbindet nahtlos alle Anwendungen miteinander: von der Beschreibung der Fahrzeugelektronik auf Funktionsebene über die logische und technische Architekturebene bis hin zur Software-Architektur von Steuergeräten. Davon profitieren alle E/E-Entwicklungsabteilungen, die eine Datendurchgängigkeit und eine rollenspezifische Engineering Unterstützung anstreben.

Die Integration der Prozessgebiete Änderungsmanagement, Projekt- und Release-Planung sowie die Anbindung an Simulink ist geplant.

Vector Informatik GmbH

Vector Informatik ist der führende Hersteller von Software-Werkzeugen und -Komponenten für die Vernetzung in elektronischen Systemen, basierend auf CAN, LIN, FlexRay und MOST sowie auf vielfältigen CANbasierten Protokollen.

Das Knowhow wird sowohl in Form von Produkten weitergegeben, wie auch als ganzheitliches Beratungsangebot mit System- und Software-Engineering. Workshops und Seminare runden das vielfältige Schulungsangebot ab.

Weltweit setzen Kunden aus der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Transport- und Steuerungstechnik auf die Lösungen und Produkte der unabhängigen Vector Gruppe. Die 1988 gegründete Vector Informatik beschäftigt mit der Vector Consulting Services GmbH zurzeit 860 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von 96 Millionen Euro.

Neben dem Hauptsitz in Stuttgart ist Vector in den USA, Japan, Frankreich, Großbritannien, Schweden, Südkorea, Indien und China mit Niederlassungen präsent

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.