Mit Wertanalyse erfolgreich bleiben

12. VDI-Anwendertag "Wertanalyse Praxis" am 26. und 27. April 2012 in Salach beleuchtet Ressourceneffizienz

(PresseBox) (Düsseldorf, ) In Märkten, die sich schnell wandeln, lassen sich genaue Entwicklungen schwer vorhersagen. Hier bieten Wertanalyse (WA) und Value Management (VM) die Möglichkeit, durch den systematischen, ganzheitlichen und wertorientierten Ansatz den Unternehmenserfolg nachhaltig zu sichern.

Wie WA und VM vor allem auch mit Blick auf Ressourceneffizienz ein wertvolles Instrumentarium darstellen, zeigt der 12. Anwendertag "Wertanalyse Praxis", den das VDI Wissensforum am 26. und 27. April im baden-württembergischen Salach veranstaltet.

Unter dem diesjährigen Motto "Ressourcen nützen, Ressourcen schützen - Mit WA/VM erfolgreicher in dynamischen Märkten" diskutieren die Experten der Wertanalyse anhand konkreter Praxisbeispiele, wie sich der Einsatz materieller und auch personeller Ressourcen mit Methoden der WA und VM wirksam optimieren lässt.

"Eine wesentliche Ressource, die gezielt eingesetzt werden muss, ist der Mensch. Dieser steht seit jeher bei der Wertanalyse im Mittelpunkt. Sein Engagement und seine Expertise muss effizient in das projektbezogene Gesamtwissen integriert werden", sagt der Tagungsleiter Dr.-Ing. Marc Pauwels, Vorsitzender des VDI-Fachbereiches Value Management/Wertanalyse.

Neben dem Erfolgsfaktor Mensch stehen Praxisbeispiele aus den Branchen Automobilbau, Werkzeugmaschinenbau und Automatisierungstechnik im Zentrum der Tagung. Referenten aus namhaften Unternehmen, wie beispielsweise Bauknecht Hausgeräte, Bühler Motor, Festo, Phoenix Contact Electronics und des Gastgebers EMAG Salach Maschinenfabrik berichten über ihre Erfolge auf der Basis von WA/VM-Projekten.

Weitere Highlights der Tagung sind der Vortrag von Craig L. Squires, Präsident von SAVE International, USA, zum Thema "Value Analysis Success in the World" und die Verleihung des VDI-Innovationspreises für Wertanalyse 2012 an eine Institution, die ein Wertanalyseprojekt besonders erfolgreich durchgeführt hat.

Anmeldung und Programm unter www.wertanalyse-praxistage.de oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die VDI Wissensforum GmbH

Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.000 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.



Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer