Ideen zu erfolgreichen Produkten entwickeln

Die 2. VDI-Konferenz "Innovationspraxis" am 04. und 05. Juli 2012 in Friedrichshafen diskutiert moderne Konzepte für die produzierende Industrie

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Neue Produkte und Innovationen sind der Schlüssel, um im immer intensiver werdenden Wettbewerb zu bestehen. Ein modernes Unternehmen erwartet, dass Manager Verantwortung fordern und fördern und dass Mitarbeiter auch ungewöhnliche Wege gehen.

Die 2. VDI-Konferenz „Innovationspraxis“, zu der das VDI Wissensforum am 04. und 05. Juli 2012 nach Friedrichshafen einlädt, zeigt, wie Unternehmen trotz alltäglicher Belastungen Freiräume für Innovation schaffen, durch Vorbild zu führen und ihren Teams ermöglichen, mit risikobeladenen Innovationsprojekten umzugehen.

Auf der Veranstaltung tauschen sich Entscheidungsträger aus Forschung, Konstruktion und Entwicklung, Innovationsmanagement sowie Organisationsentwicklung aus, wie sie bestehende Grenzen in Markt und Technik angehen oder überschreiten. Darüber hinaus diskutieren sie, wie sie die Organisation und Zusammenarbeit im Unternehmen und über das Unternehmen hinaus neu definieren können.

Erfolgreiche Unternehmen stellen Methoden und Instrumente vor, mit denen sie ihr Innovationsmanagement effizient und zugleich wettbewerbsfähig gestalten. Es referieren in diesem Jahr unter anderem Vertreter von Magna Powertrain, Gerresheimer Regensburg, Schaeffler, Voith Turbo sowie Henkel und ZF Friedrichshafen.

Ein besonderes Highlight ist der Themenblock „Systematisches Nutzen von Fremdwissen“, der mittels „Live-Hacking“ eindrucksvoll auf die Gefahr von IT-Angriffen von Industriespionen hinweist.

Am Vortag der Konferenz, dem 03. Juli 2012, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an einem der beiden parallelen Workshops zum Thema „Verhaltensorientiertes Innovationsmanagement“ aus operativer oder strategischer Sicht teilzunehmen.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/innovation oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die VDI Wissensforum GmbH

Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.000 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer