Energieeffizienz in der Abfallwirtschaft

VDI-Fachkonferenz "Thermische Abfallbehandlung" am 14. und 15. Oktober 2010 in Würzburg thematisiert unter anderem Änderungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Arbeitsentwurf zur Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes wurde Mitte März 2010 veröffentlicht. Was ändert sich durch diese Novellierung konkret für die thermischen Abfallbehandlungsanlagen? Welche Auswirkungen wird die Richtlinie über Industrieemissionen auf die Abfallwirtschaft haben? Diese und weitere Fragen beantwortet die VDI-Fachkonferenz "Thermische Abfallbehandlung 2010", die das VDI Wissensforum gemeinsam mit der ITAD - Interessensgemeinschaft der Thermischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland e.V. am 14. und 15. Oktober 2010 in Würzburg veranstaltet.

Dr. Helge Wendenburg, Abteilungsleiter des Bundesumweltministeriums, wird sich in einem Vortrag über die zukünftige deutsche Abfallwirtschaft vor dem Hintergrund von Nachhaltigkeit und Klimaschutz äußern. Auf Grund der Diskussion über die geforderte Energieeffizienz wird der Schwerpunkt der Konferenz bei der Anlagenoptimierung liegen. Zu den technischen Themen, die diskutiert werden, zählen die Kombination mit einem GuD-Prozess, die Auskopplung von Fernwärme/ Fernkälte und neue Entwicklungen in der Rauchgasreinigung, auch bei internationalen Projekten.

Die Veranstaltung richtet sich an Betreiber von Abfallbehandlungsanlagen, Ersatzbrennstoffkraftwerken, Ingenieur- und Planungsbüros, Anlagenplaner und Anlagenbauer, Ingenieure von Komponentenherstellern, Mitarbeiter aus Verwaltung Hochschulen. Am Vortag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das MHKW Würzburg zu besichtigen.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/abfallbehandlung oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (211) 6214-201, Telefax: -1 54.

VDI Wissensforum GmbH

Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.000 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Knowhow des VDI die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.