Weltpremiere: Kunst auf Windmühlen

(PresseBox) (Berlin, ) Ab dem Frühjahr 2012 haben Künstler die Gelegenheit, ihre Arbeiten an ganz besonderen Orten zu zeigen. Dann startet an zwei Windparks in Holland eine Ausstellungsreihe, die die Vattenfall-Tochter Nuon gemeinsam mit den international tätigen Ausstellungsmachern „Bubble projects“ initiiert. Interessierte Künstler können sich bis zum 8. Januar für dieses Projekt bewerben.

Insgesamt sechs Windmühlen der Nuon-Windparks „De Bjimen“ (Provinz Friesland) und „Jaap Rodenburg“ (Provinz Flevoland) stehen als Exponate der etwas anderen Art bereit. Hier sollen insgesamt 24 Arbeiten von Künstlern an den Türmen der Windmühlen gezeigt werden. Die Ausstellung ist für die Dauer von acht Monaten von März 2012 bis Oktober 2012 konzipiert. Je sechs Arbeiten werden für jeweils zwei Monate gezeigt, anschließend folgen die nächsten sechs Werke.

Das künstlerisch umzusetzende Thema der Ausstellung lautet „Co-operations“. Interessierte Künstler aus Deutschland, den Niederlanden und Schweden können sich noch bis zum 8. Januar 2012 mit einem visuellen Konzept sowie einem circa 100-Wörter langen Exposee ihrer Arbeit auf www.kunstopwindmolen.nl bewerben. Die Website ist auch in Englisch abrufbar. Eine Jury ermittelt die Gewinner, die dann voraussichtlich Ende Januar benachrichtigt werden.

Hinweis an die Redaktion:

Eine druckbare Version des Bildes zum Download finden Sie unter folgendem Link:
http://www.nuon.com/...

Vattenfall GmbH

Über Vattenfalls Windgeschäft

Vattenfall zählt zu den größten Betreibern von Windparks in Europa. Die jährliche Strommenge, die Vattenfall aktuell in Windparks an Land und auf hoher See erzeugt, genügt, um damit eine Million deutsche Haushalte mit sauberem Strom zu versorgen. Vattenfalls Strategie ist es, diese saubere Energiequelle weiter auszubauen. Bis 2020 will Vattenfall den Anteil Windstrom in seiner Erzeugung vervierfachen. Um dieses Ziel zu erreichen, baut Vattenfall große Windparks in den Niederlanden, in der deutschen Nordsee vor Sylt, in Großbritannien und Schweden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.