+++ 811.697 Pressemeldungen +++ 33.730 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Netzbetreiber Vattenfall mit neuem Online-Service zur Übermittlung von Zählerstand

Stromnetzbetreiber Vattenfall bietet ab sofort allen Hamburgern die Möglichkeit, ihren Zählerstand bei Ein- und Auszug sowie beim Stromlieferantenwechsel online zu erfassen

(PresseBox) (Berlin, ) Heute startet der Hamburger Stromnetzbetreiber Vattenfall Stromnetz Hamburg GmbH ein neues Internetportal für die Erfassung von Zählerständen und erfüllt damit den Wunsch vieler Hamburger.

Über die neue Webseite www.vattenfall.de/... können alle Hamburger, unabhängig von ihrem gewählten Stromlieferanten, ihre Zählerstände erfassen. In diesem Online-Angebot kann bei Ein- und Auszug, bei Wechsel des Stromlieferanten sowie zur jährlichen Ablesung des Stromnetzbetreibers der Zählerstand eingetragen werden. Zum Einloggen werden lediglich die Zählernummer sowie die Postleitzahl des Zählerstandortes benötigt. Die Datenübertragung erfolgt über eine gesicherte Verbindung. Anschließend werden die bereitgestellten Zählerstände vom Netzbetreiber an die jeweiligen Stromlieferanten der Kunden weitergereicht.

"Mit diesem Portal bieten wir eine einfache und schnelle Möglichkeit, den Zählerstand zu übergeben. Darüber hinaus vereinfachen und beschleunigen wir die Abwicklung auch für unsere Marktpartner, die über 200 in Hamburg tätigen Stromlieferanten.", so Dr. Dietrich Graf, Geschäftsführer der Vattenfall Stromnetz Hamburg GmbH.

Gemeinsam mit der Vattenfall Europe Metering GmbH hat der Hamburger Netzbetreiber das Portal entwickelt und ermöglicht den Hamburgern eine schnelle und komfortable Erfassung ihres Zählerstandes im Internet. Die Vattenfall Europe Metering GmbH betreibt und wartet für den Hamburger Stromnetzbetreiber die 1,1 Millionen Stromzähler und führt die Ablesung durch.

Den Kunden, die zur jährlichen Ablesung nicht auf das Online-Angebot zurückgreifen möchten, bietet Vattenfall zudem auch weiterhin die Möglichkeit, ihre Daten per Ablesekarte zu erfassen oder eine Ablesung durch den Netzbetreiber durchführen zu lassen.

Website Promotion

Über die Vattenfall GmbH

Als Eigentümer des Stromverteilnetzes und der dazugehörigen Netzanlagen sorgt Vattenfall Stromnetz Hamburg GmbH, seit Juni 2012 mit einer Eigentumsbeteiligung der Stadt Hamburg am Stromnetz in Höhe von 25,1%, für die sichere und zuverlässige Stromversorgung der Hansestadt. Über das Netz werden rund 1,1 Millionen Haushalte und Gewerbetreibende mit Strom versorgt. Der Netzbereich von Vattenfall mit rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Hamburg stellt für die Stromkunden den Anschluss und für Stromanbieter den Zugang zum Netz zur Verfügung. Durch das Hamburger Stromnetz fließen jährlich rund 13 Milliarden Kilowattstunden Strom.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.