Jobmotor Windkraft: Vattenfall sucht für Planung und Bau von Windparks Ingenieure, Juristen, Kaufleute und Projektentwickler

(PresseBox) (Berlin, ) Für den geplanten Auf- und Ausbau seiner Windkraftparks im Meer und an Land sucht das Energieunternehmen Vattenfall bis Ende dieses Jahres rund 170 Ingenieure, Juristen, Kaufleute und Projektentwickler. Gesucht werden vor allem Ingenieure der Fachrichtungen Maschinenbau, Schiffsbau, Hoch- und Tiefbau, Elektrotechnik, Umwelttechnik und Energietechnik, teilte das Unternehmen mit. Die Stellen sind in Deutschland (Hamburg), Großbritannien (London) und Dänemark (Esbjerg) zu besetzen.

Vattenfall ist einer der größten Erzeuger von Offshore-Windstrom weltweit und will seine Spitzenposition weiter festigen: Im Herbst 2012 startet der Bau des Meereswindparks DanTysk in der Nordsee, rund 70 Kilometer von der Insel Sylt entfernt. In unmittelbarer Nähe zu DanTysk soll in den kommenden Jahren zusätzlich der Windpark Sandbank entstehen.

Bei der Planung und dem Bau dieser Windkraftprojekte gibt es einen großen Bedarf an Fachkräften. Die künftigen Mitarbeiter erwarten spannende Aufgaben in einem internationalen Team. "Da die Offshore-Branche vergleichsweise jung ist, leisten die Beteiligten oft Pionierarbeit. Wir nutzen die Erfahrungen aus dem Bau des ersten deutschen Offshore-Windparks Alpha Ventus und aus unseren internationalen Projekten, dennoch betreten wir täglich Neuland", sagt Georg Friedrichs, Geschäftsgebietsleiter Offshore Wind Projects bei Vattenfall.

Auch auf dem Land will Vattenfall weitere Windparks bauen. Dafür werden Projektentwickler sowie Raum- und Genehmigungsplaner für den Standort Hamburg gesucht.

Schon heute erzeugt das Energieunternehmen jährlich 4 Milliarden Kilowattstunden Strom aus Wind. Das ist genug, um damit mehr als eine Million deutscher Vier-Personen-Haushalte klimaneutral zu versorgen.

Weitere Informationen zu den Stellen erhalten Interessenten auf der Internetseite www.vattenfall.de/... oder bei Bettina Keil unter der Telefonnummer 040 79022-2289.

Im Anhang finden Sie außerdem ein Foto (Quelle: AREVA Multibrid/Jan Oelker 2010) vom Bau des Offshore-Windparks Alpha Ventus, der von Vattenfall, zusammen mit weiteren Betreibern betrieben wird.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer