PacketAlarm UTM wird ab sofort alternativ mit Kaspersky Anti-Virus Scanner angeboten

(PresseBox) (Stuttgart, ) VarySys Technologies, Hersteller von Unified Threat Management, Intrusion Detection und Prevention Systemen und Kaspersky Lab haben eine Zusammenarbeit auf OEM-Basis für die PacketAlarm UTM Produkte vereinbart.

Die PacketAlarm Unified Threat Management Systeme (UTM) vereinen unterschiedlichste Sicherheitssysteme auf einer Plattform und stellen für viele Klein- und mittelständische Betriebe eine ideale Technologie zum Schutz ihrer sensiblen Unternehmensdaten dar. UTM ist die Kombination aus Firewall, Netzwerk Intrusion Prevention System und Gateway Viren-Scanner. Natürlich kommt in den PacketAlarm UTM Systemen die seit Jahren bewährte PacketAlarm IDS/IPS Technologie zum Einsatz. Die Systeme zeichnen sich durch einfaches Plug & Play und einfache Administration aus. Vulnerability Scanner, Korrelation, Auto-Prevention, Anomalie-Erkennung und ein zentrales Management kommen den Anforderungen von Unternehmen sehr entgegen. Durch seine optimal aufeinander abgestimmten Komponenten kann UTM Viren, netzwerkbasierte Würmer, dateibasierte Würmer, Trojaner, Spammails, Policy-Verletzungen, DoS-Angriffe, Backdoors und andere Hackerangriffe erkennen und verhindern. Das System überprüft auf Wunsch ständig den Sicherheitszustand des internen Netzes und informiert umfangreich über bestehende Schwachstellen. Moderne Unternehmen brauchen die Kommunikation zwischen Niederlassungen, Außenstellen, Außendienstmitarbeitern und Heimarbeitsplätzen. Diese Kommunikation muss verschlüsselt und authentifiziert sein. PacketAlarm UTM bietet PPTP, IPsec und L2TP als Tunnelprotokoll an.

Ein weiteres Highlight kommt nun durch die OEM-Vereinbarung mit Kaspersky Lab hinzu. Kaspersky Lab stellt als führender Anbieter von IT-Sicherheits-Produkten mit seiner Erfahrung und Wissen eine großartige Ergänzung und technologische Erweiterung der UTM- Systeme dar. Die PacketAlarm-Vertriebspartner können ab sofort den Wünschen Ihrer Kunden durch das Angebot, alternativ die Kaspersky Lab Anti-Virus Scanner in UTM zu integrieren, noch flexibler begegnen.

Weitere Informationen zu den PacketAlarm Produkten finden Sie unter::

http://www.PacketAlarm.de

bintec elmeg Security GmbH

Unternehmensprofil der VarySys Technologies GmbH & Co.KG

VarySys Technologies ist Hersteller von hochwertigen Produkten zur Sicherheit in Netzwerken. Das Unternehmen wurde 2001 von Dipl.-Informatiker Peter Schäfer und Dipl.-Ing. Thilo Schmid gegründet. Der Sitz des Unternehmens ist in Stuttgart.

Mit den Produktlinien PacketAlarm IDS, PacketAlarm IPS und PacketAlarm UTM, bietet VarySys Technologies Systeme für Intrusion Detection, Intrusion Prevention und Unified Threat Management an. Mit den PacketAlarm Produkten können alle relevanten Netzwerkangriffe in der Unternehmenskommunikation wie zum Beispiel DoS Attacken, Exploits, Würmer, Viren, Spam etc kontinuierlich ermittelt, gemeldet und verhindert werden. Der Sicherheitsstatus eines Systems oder Netzwerkes verbessert sich dadurch entscheidend. Die PacketAlarm Produkte lassen sich einfach und schnell installieren, Reports werden automatisch erstellt und lassen sich individuell konfigurieren. Die PacketAlarm Produkte sind sowohl als Appliance als auch als Software verfügbar. Mit einem automatischen Pattern- und Softwareupdate via Internet befinden sich die PacketAlarm Produkte stets auf dem neuesten Stand. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über die autorisierten PacketAlarm Distributoren und zertifizierte Partner sowie Reseller.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.