Vanderlande Industries übernimmt Beewen

(PresseBox) (Veghel / Siegen, ) Nachdem beide Unternehmen seit Jahren eng zusammengearbeitet haben, einigten sich Vanderlande Industries und Beewen nun auf eine Übernahme von Beewen durch Vanderlande. Dieser Kauf stärkt die Position von Vanderlande als Integrator von Logistiksystemen mit einem vollständigen Produktportfolio.

Innerhalb der neuen Organisation bildet Beewen das AS/RS-Kompetenzzentrum innerhalb von Vanderlande und wird in Übereinstimmung mit der strategischen Zielsetzung von Vanderlande Industries zu weiterem Wachstum beitragen.

"Dieser Kauf ist von strategischer Bedeutung für Vanderlande Industries", sagte Jan Hulsmann, Managing Director Distribution, Parcel & Postal von Vanderlande Industries. "Er ermöglicht es uns, die Entwicklung und Markteinführung von Kernprodukten und -lösungen zu beschleunigen, indem wir das Wissen und die Erfahrung des Beewen-Teams und unserer eigenen Experten vereinen. Wir freuen uns sehr über die weitere Unterstützung von Udo Beewen in den folgenden Jahren, um die Übernahme zu einem Erfolg zu machen."

"Mit diesem Kauf ist der zukünftige Fortbestand von Beewen auch nach meinem Ruhestand garantiert", sagte Udo Beewen, Geschäftsführer von Beewen. "Beide Unternehmen möchten sicherstellen, dass die Firma Beewen ihren unternehmerischen Geist beibehält, der für ihre Innovationskraft äußerst wichtig ist. Ich habe vollstes Vertrauen, dass Beewen in ihrer Eigenschaft als das AS/RS-Kompetenzzentrum zu einem bedeutenden und angesehenen Mitglied der Vanderlande-Familie wird. Wir werden unseren bestehenden Kundenstamm weiterhin bedienen, nach neuen Marktmöglichkeiten Ausschau halten und Lieferant von AS/RS-Ausstattung für andere Integratoren bleiben."

Über Beewen

Beewen GmbH & Co. KG mit Sitz in Siegen (Deutschland) konzipiert, realisiert und wartet automatisierte Lager- und Regalbediensysteme (AS/RS), Miniload-Kräne, Shuttles und Lastaufnahmemittel. Das Unternehmen gehört zu den europaweit führenden Lieferanten von AS/RS-Systemen und ist auf den Märkten für Lagerautomation und Gepäckabwicklung auf Flughäfen aktiv. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von EUR 24 Millionen und hat 100 Beschäftigte.

Das Unternehmen wurde 1977 gegründet und nahm seine Betriebstätigkeit mit der Entwicklung und Integration von Lastaufnahmemitteln in bestehende AS/RS-Systeme auf. Die Marktnachfrage führte schnell zur Entwicklung vollständiger Miniload-Systeme und ihrer Umsetzung einschließlich der erforderlichen Software.

Heutzutage hat das Unternehmen ein umfangreiches Sortiment an Miniloads, Shuttles und Lastaufnahmemitteln, die in hunderten von Systemen auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen. Es reicht von lagerbasierten Miniload-Systemen mit geringem Durchsatz bis zu Shuttle-Systemen mit hohem Durchsatz für Waren, die von Hand kommissioniert werden, und zur Auftragskonsolidierung.

Das Unternehmen unterstützt seine Kunden während der gesamten Lebenszeit des Systems. Seine Leistungen reichen von der vorbeugenden und fehlerbehebenden Wartung bis zu der Lieferung von Ersatzteilen, telefonischer Unterstützung und Schulungen sowie Leistungen vor Ort.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.