Vormerken! 6. Usability Kongress 2013 am 10./11. Oktober 2013 in Frankfurt/Main

Mitdenken, mitmachen und mitdiskutieren

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Zum sechsten Mal lädt der Usability Kongress 2013 zum Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis ein. Getragen wird die 2-tägige Veranstaltung von theorie- und praxisorientierten Vorträgen über Usability und User Experience zum Mitdenken, Workshops zum Mitmachen und Pausen zum Mitdiskutieren. Themengebiete der diesjährigen Veranstaltung: Responsive Design, Mobile Customer Journey und Cross-Channel-Usability, Big Data & Usability, Emotional Usability & Neuromarketing, Branchen & Shopping Usability, Usability nach Zielgruppen - Fokus auf Kinder & Jugendliche / Best Ager, sowie Trends und Innovationen.

Auch in 2013 stehen erfolgreiche Projektbeispiele aus Unternehmen sowie technische und methodische Neuerungen in der Usability und der User Experience im Fokus. Von theoretisch fundiert bis praxisnah präsentieren ausgewählte Sprecher ihre neusten Erkenntnisse und Erfahrungen, wie Online-Shops und Websites intuitiv nutzbar und attraktiv gestaltet werden können. Wer das Gehörte direkt umsetzen und vertiefen will, kann an den parallel statt findenden Workshops teilnehmen. Die Workshop-Themen werden im kommenden Monat bekannt gegeben.

Als Neuerung wird der 6. Usability Kongress im Sheraton Frankfurt Congress Hotel in Frankfurt/Main stattfinden.

Petra Jacob - ux-labor

Der Usability-Kongress wird von Prof. Dr. Miriam Eberhard-Yom, Gesellschafterin und Gründerin sowie wissenschaftliche Leiterin der eResult GmbH und Gründerin von brand.ding, sowie Petra Jacob, Gründerin und Inhaberin von u-concept und ux labor, veranstaltet. Der Kongress widmet sich ausschließlich der Usability und angrenzenden Forschungsgebieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.