Sender-Premiere: auto motor und sport channel startet im Unitymedia-Kabel

Leitmedium rund ums Auto geht mit TV-Kanal auf Sendung

(PresseBox) (Köln, ) .
- auto motor und sport channel ab 1. Juli im digitalen Kabel von Unitymedia
- 24-Stunden-Programm mit umfangreichen Tests, packenden Reportagen und Dokumentationen, aktuellen Nachrichten u.v.m. rund um das Thema Auto
- Senderpaket für Männer „Digital TV SPORT & MEHR“ mit 14 Programmen zu Sport, Entertainment und News

Millionen Autobegeisterte in Deutschland informieren sich über die neuesten Trends im Automobilbau, vertrauen den kritischen Tests und begeistern sich für die Reiseberichte und Service-Tipps von auto motor und sport – jetzt startet das Leitmedium unter den Automagazinen mit einem TV-Sender: Ab 1. Juli geht der auto motor und sport channel im digitalen Kabelnetz von Unitymedia in Nordrhein-Westfalen und Hessen auf Sendung und präsentiert die gesamte Bandbreite automobiler Faszination.

Maik Emmermann, Senior Vice President Marketing und Produktmanagement bei Unitymedia: „auto motor und sport deckt die gesamte Bandbreite der automobilen Welt in einzigartiger journalistischer Qualität ab und gilt seit Jahrzehnten unangefochten als Meinungsführer auf diesem Gebiet. Als TV-Variante des erfolgreichen Automagazins wird sich der auto motor und sport channel auch bei den Fernsehzuschauern in NRW und Hessen rasch als starke Medienmarke etablieren. Wir freuen uns, Unitymedia-Kunden mit Digitalem Kabelanschluss diesen Sender im Paket mit 13 weiteren Premium-Programmen anbieten zu können.“

Jörg Plathner, Leiter des Geschäftsbereichs Automobil bei der Motor Presse Stuttgart: „Mit Unitymedia haben wir einen starken Partner für den auto motor und sport channel gefunden, der uns mit seiner Verbreitung in Nordrhein-Westfalen und Hessen einen erfolgversprechenden Einstieg ins deutsche Pay-TV ermöglicht.“

Mit dem auto motor und sport-Printmagazin und dem Fernsehformat „auto motor und sport TV“ ist die beliebte Medienmarke bereits einem Millionen-Publikum bekannt. Getreu dem Slogan „Benzin im Blut“ sendet der auto motor und sport channel 24 Stunden täglich aus der Welt der Automobile: Wie im Printmagazin haben ausführliche Tests von neuen Fahrzeugen und Technologien – ob im Einzeltest oder im direkten Vergleich mit Wettbewerbern – einen festen Platz im Programm. Fahrberichte von brandneuen Modellen, aktuelle Testdaten und Expertenmeinungen aus erster Hand sorgen für eine erstklassige Berichterstattung. Dazu kommen spannende Dokumentationen und Reportagen zum Beispiel über exklusive Oldtimer-Rallyes, Tuningschmieden, Automuseen oder über die Antriebstechnologien der Zukunft. Die wichtigsten Köpfe in den Cockpits und hinter den Kulissen portraitiert der Sender in aufwendig produzierten Formaten. Zu allen Themenbereichen stehen neben Eigenproduktionen hochwertige internationale Lizenzformate auf dem Programmplan – ein tagesaktuelles Nachrichtenformat wird in Kürze das Programm ergänzen.

Der auto motor und sport channel ist Bestandteil des Senderpakets „Digital TV SPORT & MEHR“, der 13 weitere TV-Sender für eine überwiegend männliche Zielgruppe enthält. Kabelkunden können das Paket einzeln für monatlich 8,90 Euro oder in einer günstigen Zweier- oder Vierer-Kombination mit weiteren attraktiven Programmpaketen für 13,90 Euro bzw. 19,90 Euro im Monat bestellen. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei fairen zwölf Monaten. Voraussetzung für die Bestellung von „Digital TV SPORT & MEHR“ und anderen Programmpaketen ist der Digitale Kabelanschluss, bei dem bereits rund 60 digitale Sender – darunter die Öffentlich-Rechtlichen, alle Dritten und die bekannten Privaten – inklusive sind und der im Einzelnutzervertrag für 16,90 Euro im Monat zu haben ist. Einen Digital-Receiver und eine SmartCard stellt Unitymedia für die Nutzungsdauer sogar kostenlos zur Verfügung.

Weitere Informationen zum auto motor und sport channel bei Unitymedia erhalten Sie unter www.unitymedia.de/...

Über die Motor Presse Stuttgart
Die Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de) ist der größte Special Interest-Zeitschriftenverlag in Europa mit Beteiligungsgesellschaften in 16 Ländern rund um die Welt. Die Gruppe publiziert mehr als 150 Zeitschriften, darunter auto motor und sport, MOTORRAD, Men’s Health, Mountain Bike und viele andere Special Interest-Medien in den Themenfeldern Auto, Motorrad, Luft- und Raumfahrt, Lifestyle, Sport und Freizeit. 2008 erwirtschaftete die Motor Presse Stuttgart einen Umsatz von knapp 360 Mio. Euro, davon rund 45 Prozent im Ausland. Mehrheitsgesellschafter ist mit einem Anteil von 59,9 Prozent das Medienhaus Gruner + Jahr, Europas größter Zeitschriftenverlag. 40,1 Prozent der Anteile halten die Gründer: Familie Pietsch 25,1 Prozent, Hermann Dietrich-Troeltsch 15,0 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.