+++ 811.852 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Systematisch zu neuen Geschäftsmodellen

UNITY mit Forschungsprojekt zu Industrie 4.0 auf CeBIT vertreten

(PresseBox) (Paderborn, ) Mit dem Forschungsprojekt „GEMINI – Geschäftsmodelle für Industrie 4.0“ präsentiert sich die Managementberatung UNITY am Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft (BMWi) vom 16. bis 20. März auf der CeBIT.
Industrie 4.0 wird nicht nur die Produktion der Zukunft maßgeblich verändern, sondern auch bestehende Geschäftsmodelle in Frage stellen. Wie Unternehmen mit Blick auf die sogenannte 4. Industrielle Revolution zukunftssichere Geschäftsmodelle entwickeln und realisieren können, wird im Verbundprojekt GEMINI untersucht, in dem sich auch UNITY engagiert.
„Industrie 4.0 bedeutet für produzierende Unternehmen einen grundlegenden Wandel in ihrer Wertschöpfung – zukünftig werden völlig neue Geschäftsmodelle möglich sein“, erklärt Prof. Dr. Heiko Seif, Senior Manager bei UNITY. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die faszinierenden Möglichkeiten von Industrie 4.0 zu nutzen, und gleichzeitig die Risiken zu überblicken. Bei der Entwicklung, Risikoabschätzung und Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle für Industrie 4.0 besteht noch Handlungsbedarf. Hier setzt das Verbundprojekt GEMINI an. Aufgabe von UNITY ist dabei, relevante Technologien im Bereich Industrie 4.0 zu identifizieren, zu beschreiben und daraus wiederkehrende spezifische Geschäftsmodellmuster abzuleiten. Die Kenntnis solcher Muster ist eine große Chance zur Erschließung der Nutzenpotenziale aus Industrie 4.0.
Erfahren Sie mehr über das Forschungsprojekt und besuchen unsere Experten auf der CeBIT in Halle 9, Stand E24 am Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Website Promotion

Über die UNITY AG

UNITY ist die Managementberatung für zukunftsorientierte Unternehmensgestaltung. Wir steigern die Innovationskraft und die operative Exzellenz unserer Kunden. Seit 1995 haben wir mehr als 1.000 Projekte zum Erfolg geführt. Kunden der Branchen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik, Energie sowie Pharma und Chemie vertrauen unserer Expertise – vom renommierten mittelständischen Unternehmen bis hin zum Global Player. Wir sind weltweit an zwölf Standorten vertreten und führen rund um den Globus Kundenprojekte durch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.