Softwarehersteller United Planet lässt seine Applikationen sprechen

Kunden können Webanwendungen nun vollkommen ohne Risiko kaufen

(PresseBox) (Freiburg, ) United Planet, Hersteller der marktführenden Portalsoftware Intrexx, bietet seinen Kunden nun die Möglichkeit, fertige Webapplikationen vollkommen risikolos zu kaufen. Ob Dokumentenverwaltung, automatische Rechnungsprüfung oder elektronische Zeiterfassung - der Kunde kann die bewährten Intrexx- Anwendungen 30 Tage lang unverbindlich einsetzen und sich so selbst von deren Nutzen überzeugen.

Das Freiburger Softwareunternehmen United Planet ist Hersteller der marktführenden Portalsoftware Intrexx, mit der Webapplikationen, Intranets, Extranets und komplette Enterprise Portale vollkommen ohne Programmieraufwand erstellt werden können.

Neben Intrexx bietet United Planet auch eine Reihe von fertigen Webanwendungen an (www.unitedplanet.com/...). Sie ermöglichen es mittelständischen Unternehmen, spezielle Aufgaben in verschiedenen Unternehmensbereichen schnell und kostengünstig umzusetzen.

So erleichtert die Intrexx Dokumentenverwaltung beispielsweise die Redaktion, Freigabe und Verwaltung von Dokumenten. Mit der Intrexx Zeiterfassung dagegen können die Arbeitszeiten der Mitarbeiter direkt im firmeneigenen Intranet erfasst und einzelnen Projekten und Kunden individuell zugeordnet werden. Das Intrexx Kassenbuch erlaubt die ITgestützte Verwaltung verschiedener Bar-Kassen. Kassenbücher werden nicht mehr in Papierform oder in Excel, sondern zeitgemäß im Browser verwaltet.

Eine weitere Applikation - die Intrexx Rechnungsprüfung - ermöglicht die automatisierte Abwicklung eingehender Rechnungen im Enterprise Portal, wodurch dieser Prozess deutlich beschleunigt und vereinfacht wird. Über die Intrexx Reisekostenabrechnung schließlich können Geschäftsreisen schnell und unkompliziert abgerechnet werden.

Im Rahmen einer Aktion haben Kunden nun die Möglichkeit, eine oder mehrere dieser bewährten Webapplikationen 30 Tage lang im eigenen Unternehmen produktiv einzusetzen, ohne dass dafür Kosten anfallen. Erst am Ende dieses Zeitraums muss sich der Kunde entscheiden, ob er die Anwendung weiterhin nutzen möchte. Ist dies der Fall, zahlt er den regulären Listenpreis für "seine" Applikation, welcher bei allen Anwendungen zwischen 148 Euro und 798 Euro liegt. Entscheidet sich der Kunde gegen einen weiteren Einsatz, löscht er die Applikation und schickt eine Löschbestätigung zurück an United Planet. In diesem Fall zahlt der Kunde nichts und es fällt kein weiterer Aufwand für ihn an.

"Mit dieser Aktion lassen wir unsere Webapplikationen für sich selbst sprechen. Unsere Kunden bekommen die Gelegenheit, sich im Produktivbetrieb vom Können der Anwendungen zu überzeugen. Dabei gehen die Kunden keinerlei Risiko ein, da sie die Applikation innerhalb der 30 Tage jederzeit löschen können, ohne dass irgendwelche Kosten anfallen", erläutert Armin Linser, Leiter Vertrieb und Consulting bei United Planet, das Angebot.

Weitere Informationen zur Kundenaktion von United Planet finden Interessierte unter www.unitedplanet.com/....
Diese Pressemitteilung posten:

Über die United Planet GmbH

Das deutsche Softwareunternehmen United Planet GmbH gehört mit über 2.000 Installationen seiner Portalsoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum und mehr als 100.000 erfolgreich implementierten Webapplikationen zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, den öffentlichen Verwaltungen und Organisationen. Als einer von wenigen Herstellern hat sich United Planet auf die Entwicklung und den Vertrieb von Portalsoftware spezialisiert. Gegründet wurde das heute international agierende Unternehmen 1998 von Axel Wessendorf, dem Gründer der Freiburger Softwarefirma Lexware. Seine Erfahrung aus dem Aufbau eines der erfolgreichsten Softwarehäuser Europas und die von ihm für beide Unternehmen entwickelte Philosophie einer einfach bedienbaren und kostengünstigen Software-Lösung für komplexe Themen bilden die Basis für den Erfolg von United Planet.

Mit seiner mehrfach ausgezeichneten branchenneutralen Standardsoftware Intrexx lassen sich Webapplikationen, Intranets und Enterprise Portale mit modernsten Funktionalitäten deutlich schneller erstellen als mit vergleichbaren Werkzeugen. Die javabasierende Software ist plattformunabhängig und läuft unter Windows genauso wie unter Linux oder Sun Solaris. Verschiedene Business Adapter sorgen dafür, dass Fremddaten aus Lotus Notes sowie ERP-Lösungen (z.B. SAP) problemlos in das Portal integriert werden können. Ein Office-Adapter ermöglicht es darüber hinaus, Dokumente zu organisieren, ohne den Microsoft SharePoint Server (MOSS) einsetzen zu müssen. Zahlreiche fertig verfügbare Lösungen zum Qualitäts-, Dokumenten- und Prozessmanagement helfen den Unternehmen dabei, ihre internen Arbeitsabläufe zu optimieren. Mehrere tausend Unternehmen in ganz Europa optimieren bereits ihre Geschäftsprozesse mit Intrexx und profitieren damit von immensen Kostensenkungen.

Weitere Informationen unter www.unitedplanet.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer