Krankenhaus-Management leicht gemacht - Neue Version des erfolgreichen Intrexx Klinik-Portals

(PresseBox) (Freiburg, ) Das Intrexx Klinik-Portal unterstützt das Wissensmanagement und die Organisation der täglichen Arbeitsabläufe in Krankenhäusern und Kliniken. Nun hat der Hersteller United Planet das praxiserprobte Portal um nützliche Funktionen erweitert, die die klinikinterne Zusammenarbeit weiter unterstützen.

Das Klinik-Portal des Freiburger Softwareherstellers United Planet basiert auf der führenden Portalsoftware Intrexx und wurde zusammen mit verschiedenen Kliniken aus der Praxis heraus entwickelt. Die mehr als 50 Anwendungen des Portals erleichtern die tägliche Arbeit von Krankenhauspersonal und Ärzten, helfen dabei Fehler zu vermeiden und führen durch effizientere Abläufe zu deutlichen Zeit- und Kosteneinsparungen.

Neben medizinischen Applikationen wie z.B. einer Arzneimittelliste und einem Critical Incident Reporting System (kurz: CIRS), die das interne Wissens- und Risikomanagement fördern, finden sich im Klinik-Portal ebenfalls Anwendungen, die die Klinikleitung und das Krankenhauspersonal bei der Organisation des "Unternehmens Krankenhaus" unterstützen.

So kann mit Hilfe des Portals beispielsweise die Anmeldung von Besuchern genauso automatisiert werden wie die Anforderung von Krankentransporten oder die Organisation der Betten-Reinigung.

Für die neue Version 5.0 von Intrexx hat United Planet das Portal nun mit einigen zusätzlichen Features ausgestattet: So erleichtert das neue Modul

"Arbeitsgruppen" durch seine umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten die interne Zusammenarbeit von Arbeitsgruppen beispielsweise in den Bereichen Arbeitsschutz, Datenschutz oder klinischen Schwerpunkten wie Forschung und Studien. Jede Arbeitsgruppe kann ihre Dokumente, Protokolle, Termine und News mit Hilfe des Moduls nun unkompliziert verwalten.

Da das Modul einfach "geklont" werden kann, ist es zudem möglich, die Funktionalitäten sehr schnell für verschiedene Arbeitsgruppen im Portal bereitzustellen.

Die neue Portal-Applikation "Vertragsverwaltung" unterstützt die Krankenhausleitung nun darüber hinaus bei der Einhaltung von Vertragsfristen wie beispielsweise Kündigungsfristen. Rechtzeitig vor dem Stichtag schickt das System automatisch eine ErinnerungseMail an den verantwortlichen Mitarbeiter. Dieser kann sich dann um die Kündigung bzw. um die Verlängerung des Vertrages kümmern.

Über eine "Pinnwand" auf der Startseite des Portals werden die Mitarbeiter nun zudem über neue Ereignisse informiert. Ändern sich Daten im Portal, wird dies direkt an die Pinnwand übertragen. Auf diese Weise können z.B. Änderungen in den Medikamenteninformationen der Krankenhaus- Apotheke sehr schnell verbreitet werden.

Der Preis des Klinik-Portals beträgt einmalig 1.998 Euro; hinzu kommen pro personalisiertem User Lizenzkosten von einmalig 105 Euro. Damit bleibt das Klinik-Portal deutlich unter den Kosten vergleichbarer Lösungen auf dem Markt. Aufwendungen für Anwender-Schulungen fallen kaum an, da die webbasierende Lösung intuitiv bedienbar ist. Da die Einführung des Klinik-Portals weder Programmierkenntnisse noch eine Installation auf den Rechnern der einzelnen Nutzer erfordert, reduzieren sich Implementierungsaufwand und dauer auf ein Minimum.

Unter www.unitedplanet.com/... finden Interessierte weitere Informationen zum Intrexx Klinik-Portal sowie eine kostenlose Demo- Version.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.