Einsparpotenziale im eigenen Unternehmen nutzen

Effizientere Geschäftsprozesse durch Enterprise Portale

(PresseBox) (Freiburg, ) Die globale Finanzkrise zwingt Unternehmen jeder Größe und Branche die internen Arbeitsabläufe effizienter und schlanker zu gestalten. Ein Enterprise Portal bietet hier vielfältige Möglichkeiten: Die Einsparung von Ressourcen und eine geringere Fehleranfälligkeit sind nur einige der Vorteile, die der Einsatz eines Unternehmensportals mit sich bringt.

Immer noch wickeln Unternehmen zahlreiche Geschäftsprozesse sehr umständlich ab und binden auf diese Weise Personalressourcen. Dabei lassen sich fast alle Fachverfahren und Verwaltungstätigkeiten über automatisierte Prozesse nicht nur zuverlässiger sondern auch schneller gestalten. Mit einem Enterprise Portal ist es beispielsweise möglich, Urlaubsantragsverfahren komplett zu automatisieren und in einen Genehmigungs-Workflow einzubinden. Dadurch werden Personalressourcen frei, die gewinnbringend an anderer Stelle im Unternehmen eingesetzt werden können. Die Agilität des Unternehmens wird dadurch erheblich gesteigert. Der große Vorteil eines Enterprise Portals besteht dabei darin, dass sich die verschiedenen Unternehmensprozesse unter der einheitlichen Portaloberfläche unkompliziert miteinander verknüpfen lassen. Auf diese Weise können auch umfassende Geschäftsvorgänge zentral gesteuert werden. Außerdem ist es durch die Verknüpfung der Geschäftsprozesse möglich, deren Gesamteffizienz deutlich zu steigern.

Auch das Informationsmanagement kann mit Hilfe eines Enterprise Portals verbessert werden. In vielen Betrieben häufen sich Papierdokumente in hohen Stapeln auf den Schreibtischen der Mitarbeiter, wichtige Daten liegen vergessen auf den Festplatten. Ein Enterprise Portal schafft hier Abhilfe: Die Informationen werden darin zentral an einer Stelle gespeichert und allen Mitarbeitern unter einer einheitlichen Oberfläche zur Verfügung gestellt. So weiß jeder sofort, wo er die Informationen findet, die er für seine Arbeit benötigt. Eine langwierige Suche wird damit genauso vermieden wie die unnötige Mehrfachpflege von Daten. Die unternehmensweit einheitlichen Daten vereinfachen außerdem die Auswertung der Unternehmenskennzahlen.

Das Benutzermanagement des Portals ermöglicht darüber hinaus die Vergabe von Lese- und Schreibrechten für die einzelnen Mitarbeiter (z.B. nach der Funktion im Unternehmen oder der Abteilung). So erhält jeder Mitarbeiter genau die Informationen, die für seine Arbeit wichtig sind. Für neu erstellte Dokumente können zudem spezielle Freigabeprozesse eingerichtet werden. Bei einer webbasierenden Portallösung ist dies auch standortübergreifend unkompliziert möglich. So wird der Arbeitsaufwand reduziert und der Arbeitsablauf insgesamt beschleunigt.

Moderne Portallösungen, wie die branchenneutrale Standardsoftware Intrexx Xtreme des Freiburger Herstellers United Planet, gestatten darüber hinaus den zentralen Zugriff auf Informationen aus Lotus Notes oder ERP-Systemen wie SAP. So ist es für die Mitarbeiter beispielsweise möglich, alle Informationen zu Kunden direkt im Portal abzurufen ohne sich die Daten mühsam aus verschiedenen Systemen zusammensuchen zu müssen. Kundengespräche lassen sich auf diese Weise zeitsparend und effizient vorbereiten. Über externe Kundenportale können den Kunden außerdem Informationen, z.B. über den Status ihrer Aufträge, zur Verfügung gestellt werden. Auf diese Weise wird der Kunde immer mit den aktuellsten Informationen versorgt und erhält einen transparenten Überblick über „seine“ Vorgänge. So kann der Kundenservice weiter verbessert und die Kundenzufriedenheit erhöht werden.

Weitere Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten von Enterprise Portalen und zur Portalsoftware Intrexx Xtreme finden Interessierte unter www.intrexx.com.

United Planet GmbH

Der deutsche Softwarehersteller United Planet gehört mit seiner Portalsoftware Intrexx Xtreme zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, den öffentlichen Verwaltungen und Organisationen. Als einer von wenigen Herstellern hat United Planet sich ausschließlich auf die Entwicklung von Portalsoftware spezialisiert. Neben der Firmenzentrale in Freiburg steht ein weit reichendes Netzwerk an Partnern und eigenen Consultern bereit, die mit den Kunden individuelle Lösungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse erarbeiten. Das international agierende Unternehmen ist an zahlreichen Standorten vertreten.

Mit der brancheneutralen Standardsoftware Intrexx Xtreme lassen sich Intranets, Enterprise Portale und Webapplikationen mit modernsten Funktionalitäten extrem schnell und einfach erstellen und betreiben. Die javabasierende Software ist plattformunabhängig und läuft unter Windows genauso wie unter Linux oder Sun Solaris. Verschiedene Business Adapter sorgen dafür, dass Fremddaten aus Lotus Notes sowie ERP-Lösungen (z.B. SAP) problemlos in das Intrexx-Portal integriert werden können. Ein Office-Adapter ermöglicht es darüber hinaus, Dokumente zu organisieren, ohne den Microsoft Sharepoint Server (MOSS) einsetzen zu müssen. Zahlreiche fertig verfügbare Lösungen zum Qualitäts-, Dokumenten- und Prozessmanagement helfen den Unternehmen dabei, ihre internen Arbeitsabläufe zu optimieren. Mehrere tausend Unternehmen steuern bereits ihre Geschäftsprozesse über ein Intrexx Portal und profitieren damit von immensen Kostensenkungen.

Intrexx und United Planet haben national und international mehr als 15 Prämierungen und Innovationspreise erhalten.

Weitere Informationen unter www.unitedplanet.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.