BestPractice-IT Award 2009: alutec Metallwaren zeigt mit Intranet-Projekt neue Möglichkeiten auf

(PresseBox) (Freiburg, ) Sowohl in der Fertigung als auch zur Steuerung betrieblicher Prozesse setzt alutec Metallwaren auf innovative Lösungen. Nicht umsonst wurde das Intranet-Projekt des Unternehmens für den „BestPractice-IT Award 2009“ nominiert. Mit seinem Intrexx-Portal konnte alutec sowohl die Nutzung seiner Datenbank als auch die Abwicklung von Workflows verbessern.

„Nichts in der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ Dieses Zitat des französischen Schriftstellers Victor Hugo findet sich nicht umsonst auf der Website der alutec Metallwaren GmbH & Co. KG. Das Unternehmen aus dem Enzkreis setzt bei der Herstellung von Kühlelementen, Filtersieben, Antriebselementen und anderen Produkten aus Aluminium nämlich nicht nur auf äußerst innovative Bearbeitungsverfahren, sondern ebenfalls auf außergewöhnliche IT-Lösungen, um seine betrieblichen Prozesse zu optimieren.

Nachdem die Adressdatenbank des Unternehmens aufgrund mangelnder Skalierbarkeit an ihre Grenzen gestoßen war und notwendige Anpassungen durch den Hersteller zu teuer gewesen wären, suchte man eine Alternativlösung und fand sie in der branchenneutralen Portalsoftware Intrexx des Freiburger Softwareunternehmens United Planet (www.unitedplanet.com). Im Gegensatz zur alten Adressdatenbank ließ sich Intrexx schnell und unkompliziert an die Bedürfnisse von alutec Metallwaren anpassen.

„Mit Intrexx haben wir bislang dezentrale Informationen zusammengeführt, Abläufe, die es bisher auf Papier gab, in digitale Workflows umgewandelt und aktuelle Daten aus dem PPS- und BDE-System integriert. Anforderungen aus den verschiedenen Fachbereichen können mit der Software schnell in neue Applikationen umgesetzt werden; vorhandene Anwendungen lassen sich jederzeit einfach an sich ändernde Bedürfnisse anpassen“, fasst Holger Rechberger die Vorteile des neuen Systems zusammen, das dem Unternehmen sogar die Nominierung für den BestPractice-IT Award einbrachte.

Sowohl die Integration der Daten als auch die Umstellung auf das neue System funktionierte reibungslos und konnte innerhalb kürzester Zeit vorgenommen werden. Aufgrund der einfachen Bedienbarkeit des Portals fiel für die Mitarbeiter kaum Schulungsaufwand an. Die verschiedenen Applikationen des Portals vereinfachen nun die Prozesse innerhalb des Unternehmens deutlich.

Eine Anwendung im Portal ermöglicht nun beispielsweise die zeitnahe Auswertung der Produktionszahlen. So hat die Vertriebsabteilung jederzeit im Blick, welche Menge eines Produkts direkt ausgeliefert werden kann. Eventuell auftretende Probleme in der Produktion können auf diese Weise ebenfalls schnell erkannt und behoben werden. Die Beantragung von Visitenkarten und die Genehmigung von Überstunden sind weitere Prozesse, die nun schnell und unkompliziert über das Intranet abgewickelt werden.

Den ausführlichen Anwenderbericht von alutec Metallwaren sowie weitere Erfolgsgeschichten von Unternehmen verschiedener Branchen finden Interessierte unter www.unitedplanet.com/de/cases.

United Planet GmbH

Das deutsche Softwareunternehmen United Planet GmbH gehört mit über 2.000 Installationen seiner Portalsoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum und mehr als 100.000 erfolgreich implementierten Webapplikationen zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, den öffentlichen Verwaltungen und Organisationen. Als einer von wenigen Herstellern hat sich United Planet auf die Entwicklung und den Vertrieb von Portalsoftware spezialisiert. Geführt wird das heute international agierende Unternehmen seit 1998 von Axel Wessendorf, der bereits das Softwareunternehmen Lexware gründete und zum Erfolg führte. Seine Erfahrung und seine Philosophie, eine einfach bedienbare und kostengünstige Software für komplexe Themen anzubieten, bilden die Grundlage für den Erfolg von United Planet.

Mit der mehrfach ausgezeichneten branchenneutralen Standardsoftware Intrexx lassen sich Webapplikationen, Intranets und Enterprise Portale mit modernsten Funktionalitäten deutlich schneller erstellen als mit vergleichbaren Werkzeugen. Die javabasierende Software ist plattformunabhängig und läuft unter Windows genauso wie unter Linux oder Sun Solaris. Verschiedene Business Adapter sorgen dafür, dass Fremddaten aus Lotus Notes sowie ERP-Lösungen (z.B. SAP) problemlos in das Portal integriert werden können. Ein Office-Adapter ermöglicht es darüber hinaus, Dokumente zu organisieren, ohne den Microsoft SharePoint Server (MOSS) einsetzen zu müssen. Zahlreiche fertig verfügbare Lösungen zum Qualitäts-, Dokumenten- und Prozessmanagement helfen den Unternehmen dabei, ihre internen Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten. Mehrere tausend Unternehmen in ganz Europa optimieren bereits ihre Geschäftsprozesse mit Intrexx und profitieren damit von immensen Kostensenkungen.

Weitere Informationen unter www.unitedplanet.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.