Online Kredite: Wie bekommt man einen Umzugskredit?

Immer mehr Privatleute nehmen anlässlich eines Umzugs Kredite auf

(PresseBox) (Bad Tölz, ) Nur wer kreditfähig und kreditwürdig ist erhält einen Kredit. Mit Abschluss des 18. Lebensjahres und dem Erreichen der Volljährigkeit ist gesetzlich jeder kreditfähig. Kreditwürdig ist man allein per erreichtem Mindestalter jedoch nicht. Über die Kreditwürdigkeit eines einzelnen urteilt die Bank.

Darüber hinaus ist es üblich, dass sich der Darlehensgeber Sicherheiten einräumen lässt, sollte der Kreditnehmer zahlungsunfähig werden. Solche Kreditsicherheiten sind für das Kreditinstitut auch im Fall einer Insolvenz des Schuldners verwertbar und müssen dann nicht mit anderen Gläubigern geteilt werden.

Bei Unternehmen und Selbstständigen wird obendrein noch ein sogenannter Rating-Wert ermittelt, der Aussagen über deren die Bonität und damit deren voraussichtliche Zahlungsfähigkeit zulässt. Dafür werden die Erfolgs- und Risikofaktoren des Unternehmens bewertet. Das Rating-Ergebnis kann als eine Art Benotung betrachtet werden, über die die Bank das Urteil fällt, ob die Bonität des Kunden gut oder schlecht ist. Im Gegensatz zur Bilanzanalyse, über die man Informationen über die Vergangenheit des Unternehmens ableiten kann, bewertet man mit einem Rating dessen finanzielle Zukunft.

Kreditsicherheiten
Personal- und Sachsicherheiten bilden die Kreditsicherheiten. Im Fall von Personalsicherheiten haftet eine Person auf Dauer mit ihrem gesamten Vermögen, und zwar indem sie eine Bürgschaft übernimmt oder eine den Kreditvertrag ebenfalls unterzeichnet („Sicherungsgesamtschuld“). Bei Sachsicherheiten unterscheidet man, ob eine bewegliche Sache (Sicherungsübereignung), das Verwertungsrecht an einem Grundstück (Hypothek plus Grundschuld) oder eine Forderung (Forderungsabtretung) an das Kreditinstitut übertragen wird. Kann der Kredit nicht mehr zurückgezahlt werden, hat die Bank das Recht, selbst von diesen Vermögenswerten Gebrauch zu machen.

Wertvolle Tipps für Kreditwürdigkeit und Kreditsicherheiten

- Lehnt die Bank einen Kreditantrag ab, sollte man eine Begründung verlangen. Für das Gespräch sollte man sich Argumente bereit legen, die die Kreditwürdigkeit positiv darstellen.

- War man bei Kreditinstituten bei der Beantragung eines Kredites erfolglos, sollte man nicht auf unseriöse Kleinanzeigen reagieren, die sogar Kredite ohne SCHUFA versprechen.

- Hat man auf Druck eines Kreditinstitutes als vermögensloser Angehöriger eine Bürgschaft übernommen, sollte man sie rechtlich überprüfen lassen, ob sie nichtig ist.

- Ist man bereit, für das Darlehen eines Dritten Kreditsicherheiten anzubieten, sollte man niemals zusätzlich persönliche Haftung übernehmen, indem man der Bank eine Grundschuld auf sein Grundstück einräumt. Die entsprechende Klausel sollte im Vertrag umgehend gestrichen werden. Auf eine solche zusätzliche Sicherheit hat die Bank kein Recht, allerdings nur, wenn man es nicht per Unterschrift einräumt.

- Achtung wenn ein Kreditinstitut einen als Bürgen oder Gesamtschuldner haftbar machen möchte: unbedingt die Kreditsumme kontrollieren! Es kann sein, dass der eigentliche Schuldner den Kredit mittlerweile aufgestockt hat und die Bank einen nun für diese Gesamtsumme in finanziell Haftung nehmen möchte. Wer zu einem früheren Zeitpunkt für den Kredit eines Dritten gebürgt hat oder als dessen Gesamtschuldner fungiert, ist rechtlich nur für die vertraglich abgeschlossene Anfangssumme haftbar.

- Ist das Kreditverhältnis zur Bank bereits kritisch, sollte man neue Sicherheiten nur nach und nach gegen den von der Bank unterzeichneten Kreditvertrag freigeben.

Mehr Informationen:
http://www.ummelden.de/...

Umzug AG

Über Umzug AG

Die Umzug AG betreibt deutschlandweit populäre Webservices wie das Umzugsportal www.umzug.info und www.ummelden.de, den ersten Ummeldeservice im deutschsprachigen Web. Das Unternehmen mit Sitz in Bad Tölz ist eine Tochter der im Jahr 2000 gegründeten Pronto - Business Media GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.