Mehrfach preisgekröntes Design für neue Generation Kombidämpfer

Convotherm Serie +4 überzeugt auch durch Design der Imago Design U-EXPERTEN

(PresseBox) (Gilching, ) Designansprüche sind längst in der Entwicklung, Konstruktion und Produktion industrieller Bediengeräte angekommen. Unabhängig von Branche und Applikation achten Industrieun-ternehmen heute immer mehr darauf, neben perfekter Funktionalität, auch die Bedürfnis-se des Users nach Ästhetik und Usability zu befriedigen.

Perfekte Bediengeräte – Symbiose aus Ästhetik, Technologie und Usability
Die U-EXPERTEN von Imago Design der UX-Gruppe sind seit vielen Jahren Spezialisten für HMI Interface- und Industrialdesign und Pioniere in der Auseinandersetzung mit den The-men optimale Usability und perfekte User Experience in industriellen Bediengerätelösun-gen. Für die überzeugende Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse in realisierten HMI Bediengeräten konnten die U-EXPERTEN von Imago Design schon viele awards gewinnen. Jetzt kommen neue Auszeichnungen hinzu.
Für Designumsetzungen in der neusten Generation Kombidämpfer für professionelle Groß-küchen aus dem Hause Convotherm, der Serie +4, wurden die Gilchinger nun u.a. mit dem renommierten reddot award, dem IF design award und dem GOOD DESIGN
award ausgezeichnet.

Reddot
Die Jury des renommierten reddot awards schreibt in ihrer Begründung für die Wahl der
Convotherm +4, dass es sich hierbei um eine neue Generation von Kombidämpfern hand-le, die in herausragender Art und Weise Technologie, einfache Bedienbarkeit und Hygiene mit einer klaren und durchdachten Gestaltung vereint. Zur Produktfamilie gehören sieben verschiedene Gerätegrößen mit jeweils sechs Grundvarianten. Die durchgehende, intuitive Bedienlogik erstreckt sich über beide Konzepte (easyTouch und easyDial) und vereinfacht so die Arbeit. Funktionselemente wie der Türgriff wirken streng und puristisch, überzeu-gen jedoch zugleich durch eine hohe Ergonomie. Die prägnante Begründung der reddot Jury lautet: „Die Convotherm-4-Serie überzeugt mit funktionaler Flexibilität und einer konsequent reduzierten Formensprache.“

GOOD DESIGN
Das Chicago Athenaeum Museum für Architektur und Design und die Metropolitan Arts Press Ltd sind die Initiatoren des jährlichen, internationalen GOOD DESIGN Awards Pro-gramms. Das Hauptaugenmerk legen die GOOD Design Juroren auf die Qualität des Pro-duktdesigns in seiner höchsten Form, Funktion und Ästhetik. Convotherm hat mit der Pro-duktion seiner Serie +4 einen Standard geschaffen, „der herkömmliche Konsumgüter und grafische Darstellungen übertrifft“, so die GOOD DESIGN Begründung.

IF Design
Die rund 50 handverlesenen Juroren des weltweit anerkannten IF Design awards konnten die Convotherm Serie in der Kategorie Produkt ebenfalls überzeugen. In dieser Disziplin liegt der Bewertungsfokus auf den Kriterien: Ästhetik/Gestaltungsqualität, Praktischer Nut-zen Ausführung/Materialwahl, Innovation/Eigenständigkeit, Usability/Ergonomie, Mar-kenidentität, Sicherheit, Umweltverträglichkeit und Zielgruppenansprache.
Die Auszeichnung wird im Markt als Design Gütesiegel verstanden und ist verbunden mit einer Reihe weltweiter Ausstellungen der ausgezeichneten Arbeiten und Leistungen.

Erfolgreich realisierte Bediengeräte sind im Showroom des UX-Gruppe HMI-Kompetenzzentrums in Gilching ganzjährig ausgestellt.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die ULTRATRONIK Vertriebs GmbH

Die U-Experten sind die Spezialisten für Embedded-Design und innovative Bediengeräte-Lösungen in emotional ansprechendem Industrial Design mit aktuellsten Technologien. Sie entwickeln individuelle Embedded MMI-Komplettlösungen in professionellen Anwendungen. Im Fokus stehen dabei User Experience und Usability. Damit schaffen die U-Experten Wettbewerbsvorteile für Industriekunden. Mit dem Fullservice Angebot wird der Kunde in allen Phasen der Konzeption, Ent-wicklung und Produktion unterstützt – direkt und unkompliziert. Embedded Design von der Beratung bis zur Produktion.
Die U-Experten sind eine Marke der UX-Gruppe.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer