Mit zwei neuen Zertifizierungen zu mehr Erfolg

TÜV SÜD Management GmbH mit zwei neuen Zertifikaten

(PresseBox) (München, ) Gleich zwei neue Zertifikate bietet nun die TÜV SÜD Management Service an. Zum einen die neue europäische Call Center Norm DIN EN 15838 und zum anderen die Zertifizierung der Mitarbeiterzufriedenheit. Diese hat nun der mittelständische Callcenter-Anbieter tricontes GmbH aus München erhalten.

"Die DIN EN 15838 zielt darauf ab, optimale kundenorientierte Verfahrensweisen zu praktizieren, um den Erwartungen der Nutzer und der Auftraggeber gerecht zu werden", so fasst Tomislav Vlahovic, Leiter für Servicequalität und Kundenzufriedenheit bei der TÜV SÜD Management Service GmbH, die neue Zertifizierung zusammen. Die Zertifizierung nach DIN EN 15838 erfolgt über Audits vor Ort sowie eine umfangreiche Dokumentationsprüfung, Tiefeninterviews mit Führungskräften, Projektleitern und Mitarbeitern und qualitative Interviews mit Auftraggebern. Zusätzliche Mystery-Calls, Silent-Monitorings und interne/externe Auftraggeberbefragungen ermöglichen einen 360°-Blick durch das geprüfte Callcenter.

Bei dem Zertifikat "Mitarbeiterzufriedenheit" steht die Zufriedenheit des Mitarbeiters im Mittelpunkt. Gemeinsam mit Prof. Dr. Ottmar Braun von der Uni Koblenz-Landau, Arbeitsbereich Psychologie des Arbeits- und Sozialverhaltens, hat TÜV SÜD ein Instrumentarium mit über 60 Statements entwickelt. Über unterschiedliche Themenbereiche werden die zentralen Treiber der Mitarbeiterzufriedenheit untersucht bzw. erhoben. Unternehmen mit besonders guten Werten können über diese Befragung die Zertifizierung "Mitarbeiterzufriedenheit" erlangen.

"Die neuen Zertifizierungsmodelle zur Messung von 'Mitarbeiterzufriedenheit' passen ideal zu meinen Anforderungen. Zu guter Arbeit kann man niemanden zwingen, doch wirklich gute Arbeit wird nur ein motivierter Mitarbeiter leisten", davon ist Thomas Zacharias, Geschäftsführer der tricontes GmbH, überzeugt. Insgesamt knapp 70 Prozent aller Mitarbeiter und Führungskräfte beteiligten sich an der Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer