Informationssicherheit für Unternehmen - ganz praxisnah

TÜV SÜD-Unternehmerabend am 20. Mai in Berlin

(PresseBox) (Berlin, ) Die IT-Systeme werden immer unübersichtlicher und gleichzeitig steigen die Anforderungen daran - vor allem im Hinblick auf die Sicherheit. Worauf Unternehmen bei einem wirksamen Sicherheits-Managementsystems in der IT achten sollen, zeigt TÜV SÜD anhand von praxisnahen Tipps bei einem kostenlosen Forum auf. Dazu sind Unternehmer jeder Branche und Größe eingeladen. Der Unternehmerabend findet statt am Donnerstag, 20. Mai 2010, ab 17 Uhr im Dorint Hotel Adlershof Berlin, Rudower Chaussee 15 in 12489 Berlin.

Marcus Giese, Auditor bei der TÜV SÜD Management Service und Dr. Johannes Wiele, IT Sicherheitsberater der Defense AG zeigen auf, wie Unternehmen vom Konzern bis zum Mittelstand, aber auch einzelne Abteilungen ihre Sicherheitssysteme nicht nur in Bezug auf die Technik sondern auch auf die Anwender sicher gestalten. Ein Themenschwerpunkt liegt dabei auf der Norm ISO 27000. Diese spezifiziert Anforderungen für die Implementierung von geeigneten Sicherheitsmechanismen. Dabei wird bei der Zertifizierung der systematische Ansatz von der Analyse der Risiken bis hin zur Einführung und Aufrechterhaltung angemessener Kontroll- und Steuerungsmechanismen überprüft: Von den technischorganisatorischen Sicherungsmaßnahmen bis hin zum sicherheitsgerechten Verhalten der Mitarbeiter.

Anmeldung unter www.tuev-sued.de/kundenforum oder bei Paulina Krupkova, Tel.: 089 / 5791-2414, E-Mail: akd.tuk@tuevsued.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.