Ein Chevy für die Caritas

TÜV SÜD in Lichtenfels verschenkt Hauptgewinn

(PresseBox) (Lichtenfels, ) Das TÜV SÜD Service-Center in der Grünewaldstraße in Lichtenfels hat der Caritas in Bad Staffelstein einen nagelneuen Chevrolet Spark geschenkt. Das Auto hatte TÜV SÜD zuvor selbst beim Bad Staffelsteiner "Autofrühling" gewonnen. Gerhard Dingeldein, TÜV SÜD-Niederlassungsleiter in Bamberg, übergab den roten Kleinwagen am Dienstag, 27. April, an Schwester Rosi Zeis von der Caritas Bad Staffelstein.

"Wir hätten vom Hauptgewinn ja beinahe gar nichts erfahren", so Dingeldein bei der Übergabe. "Dass es jetzt in der mobilen Pflege bei der Caritas hier in Bad Staffelstein eingesetzt wird, freut uns alle." Das Auto - ein Zufallsgewinn. Denn die TÜV SÜD-Fachleute hatten das Gewinnerlos erst nach dem "Autofrühling" unter ihren eigenen nicht verkauften Losen gefunden, nachdem der Hauptgewinn nicht gezogen worden war. "Das war eine Riesenüberraschung und ein solcher Zufall, dass uns allen gleich klar war, dass wir das Fahrzeug weiterschenken müssen", freut sich Dingeldein.

TÜV SÜD-Angebot auf dem Autofrühling vor zwei Wochen: Motorrad-Fahrsimulator, Seh- und Reaktionstest sowie fachkundige Beratung rund um Hauptuntersuchung, Sonderabnahmen und Einzelgutachten sowie Lose fürs Gewinnspiel vom Veranstalter des "Autofrühlings" - der Adam-Riese-Werbegemeinschaft. Die Lose mussten als Standgebühr erworben werden. Am TÜV SÜD-Stand wurden aber nicht alle verkauft. Das Gewinnerlos blieb übrig. Glück für die Mitarbeiter der Caritas, die jetzt ihre Patienten im Obermain noch besser erreichen können.

Ihren Hauptgewinn werden die TÜV SÜD-Sachverständigen wahrscheinlich erst in drei Jahren wiedersehen. Da muss der rote Chevy das erste Mal zur Hauptuntersuchung (HU) in die Grünewaldstraße.

"Wir hoffen, dass die Caritas-Mitarbeiter dann auch mit unserem Service zufrieden sind. Die Kundenzufriedenheit steht bei den vier Mitarbeitern im TÜV SÜD Service-Center in Lichtenfels ganz oben auf der Prioritätenliste. 6.000 meist private Hauptuntersuchungen führen die Fahrzeugexperten auf ihren zwei Prüfgassen durch. "Die schnelle Abwicklung und Transparenz bei der Mängelbewertung sind unseren Kunden am wichtigsten. Wenn jemand mit auf die Prüfgasse will, kein Problem", so Dingeldein.

Weitere Informationen rund ums Auto unter www.tuev-sued.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.