Dr. Horst Weißsieker von TÜV SÜD erhält VDI-Ehrenplakette

Für Verdienste um Reinraumnormung

(PresseBox) (Bergisch Gladbach/München, ) Dr. Horst Weißsieker, Geschäftsführer der TÜV SÜD Cleancert GmbH, ist für seinen Beitrag zur nationalen und internationalen Reinraumnormung mit der Ehrenplakette des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) ausgezeichnet worden.

Die EN ISO 14644 ist die international einschlägige Norm zur Reinraumtechnik. Auf dem Weg zur Norm hat Dr. Horst Weißsieker die Belange der deutschen Reinraumbranche fundiert vertreten und zudem die VDI-Richtlinie 2083 zur Reinraumklassifizierung in die Arbeit der entsprechenden ISO-Gremien eingebracht. Für dieses Engagement, für das Erarbeiten weiterer VDI-Richtlinien und für die fachliche Bereicherung zahlreicher VDI-Gremien erhielt er nun die Ehrenplakette des VDI. Vergeben wurde die Auszeichnung von der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik.

Dr. Horst Weißsieker, Jahrgang 1959, studierte Physik in Göttingen und Berlin. Nach Auslandsaufenthalten bekleidete er verschiedene verantwortungsvolle Positionen in der Reinraumbranche. Seit Januar 2008 ist Dr. Weißsieker Geschäftsführer der TÜV SÜD Cleancert GmbH mit Sitz in Bergisch Gladbach. TÜV SÜD Cleancert unterstützt Unternehmen im Bereich Reinraumfertigung mit einem breiten Spektrum an Dienstleistungen - von der Projektplanung über die Zertifizierung bis hin zur Fortbildung von Fachkräften.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.