Urlaubsfahrt: Regelmäßige Pausen einlegen

TÜV Rheinland: Sitzposition des Fahrers richtig einstellen / Auf Alkohol am Vorabend der Reise verzichten

(PresseBox) (Köln, ) Sicher und entspannt mit dem Auto am Urlaubsziel anzukommen hat höchste Priorität. Das beginnt bereits mit der richtigen Sitzposition des Fahrers. „Zunächst gilt es, die Sitzhöhe zu fixieren. Die Augen sollten etwa auf mittlerer Höhe durch die Frontscheibe schauen“, sagt Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrtexperte von TÜV Rheinland. Die Oberschenkel liegen leicht auf dem Sitz auf. Zwischen Sitzende und Kniekehlen einige Zentimeter Platz lassen, damit das Blut besser in den Beinen zirkuliert. Das Gesäß direkt an der möglichst steil eingestellten Rückenlehne platzieren. Das linke Knie sollte beim Treten des Kupplungspedals leicht angewinkelt sein und die eie Kopfstütze mit dem Scheitel abschließen. Das reduziert bei einem Heckaufprall die Gefahr eines Schleudertraumas. Während der Fahrt bleiben beide Hände leicht angewinkelt am Lenkrad – am besten in der Viertel-vor-drei-Stellung. Der Fahrer hat so bei plötzlichen Ausweichmanövern alles fest im Griff.

Ausreichend Schlaf, regelmäßige Pausen
Bequeme Kleidung, leichte Kost, viel Flüssigkeit und regelmäßige Pausen rund alle zwei Stunden helfen, auch längere Strecken stressfrei zu überstehen. Beim Stopp die Glieder strecken oder ein paar Runden ums Auto laufen. Bei ersten Konzentrationsschwächen und Anzeichen von Müdigkeit umgehend den nächsten Parkplatz ansteuern und so lange rasten, bis sich der Körper regeneriert hat. „Notfalls besser ein Nickerchen machen, als vom tückischen Sekundenschlaf übermannt zu werden“, sagt Hans-Ulrich Sander. Außerdem gilt: Am Vorabend der Reise auf Alkohol verzichten und für ausreichend Schlaf sorgen, um am nächsten Morgen fit zu sein. Wer Medikamente nimmt, sollte seinen Arzt ansprechen.

Strecke gründlich planen
Eine gründliche Streckenplanung inklusive Ausweichrouten gehört zu einer guten Reisevorbereitung. Trotz Navigationssystem sollte eine aktuelle Straßenkarte für Notfälle an Bord sein. Es empfiehlt sich außerdem, nicht dann zu fahren, wenn die meisten unterwegs sind, das heißt direkt am Ferienanfang und -ende. Besser ein, zwei Tage warten und ohne Stau relaxt das Urlaubsziel ansteuern.

Website Promotion

TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit über 140 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 18.000 Menschen in 66 Ländern weltweit. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 1,6 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität, Effizienz und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte und Prozesse für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüf- und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. www.tuv.com im Internet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.