online näher am Kunden - Dialog Wirtschaft/Wissenschaft: Talk2Experts

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) "Am Ende steht das erfolgreich sein", sagt Prof. Dr. Stefan Roth von der TU Kaiserslautern, einer der Referenten beim "Dialog Wirtschaft/Wissenschaft" am 18. März 2009 an der TU Kaiserslautern. IHK Pfalz und die TU Kaiserslautern kooperieren für diese "Erfolgsfaktor innovative und sichere Kommunikationstechnologien" überschriebene Workshop-Veranstaltung, die ab 13.00 Uhr im Gebäude 42 stattfindet.

"Kommunikation geht natürlich immer in zwei Richtungen, vom Unternehmen zum Kunden und umgekehrt", sagt Roth. Er wird sich in seinem Workshop vor allem auf die Internet-basierten Technologien konzentrieren, die zunehmend Bedeutung für die Unternehmen haben. Mit einem Partner von den Technischen Werken Kaiserslautern (TWK) sollen vor allem jene Technologien vorgestellt werden, die zum großen Themenfeld "Kundenorientierung/Kundenzufriedenheit" beitragen. Roth kritisiert, dass Unternehmen heute zwar überwiegend im Internet präsent sind, der Zugang für die Kunden "aber nicht besonders gut funktioniert. Die Nutzer können mit den dargebotenen Informationen wenig anfangen, und das ist ein erhebliches Problem. Es wird häufig zu wenig Energie aufgebracht, sich auch um die Inhalte zu kümmern."

Wer gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzmarktkrise mit einem sich verschärfenden Wettbewerb erkennen möchte, welch wichtige Rolle die Kommunikation für den Unternehmenserfolg spielt, ist beim "Dialog Wirtschaft/Wissenschaft" bestens aufgehoben. Nach der Begrüßung durch den IHK-Präsidenten Willi Kuhn und den Präsidenten der TU Kaiserslautern, Prof. Dr. Helmut J. Schmidt, um 13.30 Uhr und einem Impulsreferat zum Thema "Vernetzung in der Welt von morgen!" von Prof. Dr. Paul Müller, TU Kaiserslautern, werden um 14 Uhr und um 16 Uhr je zwei Intensiv-Workshops angeboten.

In den praxisnahen Workshops und Diskussionen erhalten die Teilnehmer Antwort auf Fragen, was den Mittelstand profitabler macht, welchen Beitrag Kommunikationstechnologien leisten und wie Wirtschaft und Wissenschaft als Partner für Innovationen und Wachstum agieren können.

Die Workshop-Themen lauten:

Ab 14.00 Uhr:

"Erfolgreiche Kommunikation mit den Kunden", Prof. Dr. Stefan Roth, TU
Kaiserslautern, und einem Vertreter der Geschäftsführung der TWK

"Kommunikation & Informationshandhabung in Projekten – Web 2.0-Werkzeuge in
der Industrie", Dipl.-Kfm. Robert Rappold, abacus alpha GmbH und Dipl.-Ing.
Max Kraus, KSB AG


Ab 16.00 Uhr:

"Möglichkeiten und Grenzen moderner RFID-Technologien", Dr. Konrad Kern,
Pepperl + Fuchs GmbH

"Überwachung von IT-Netzen mit Nagios", Dipl.-Ing.(FH) Günther Orth, enbiz
GmbH


Weitere Infos und Anmeldung bei der IHK Pfalz unter www.pfalz.ihk24.de,
DIALOG Wirtschaft/Wissenschaft

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.