+++ 811.852 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

e-Velo RLP - Umfrage zur Pedelec-Nutzung in Rheinland-Pfalz

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) In Rheinland-Pfalz werden viele Alltagswege unabhängig von der Streckenlänge mit dem Auto zurückgelegt. Die Distanzen liegen häufig im Bereich unter 10 km und könnten damit problemlos mit dem Fahrrad oder den derzeit boomenden Pedelecs zurückgelegt werden. „Steigungen verlieren mit der Elektrounterstützung ihren Schrecken, der Aktionsradius wird größer und Umwelt und Geldbeutel freuen sich“, betont Prof. Jürgen Brunsing von der TU Kaiserslautern.

Das Institut für Mobilität & Verkehr (imove), an dem er lehrt und forscht, hat diesen Trend aufgegriffen und beim Land Rheinland-Pfalz ein entsprechendes Forschungsprojekt beantragt. Darin soll untersucht werden, wie Fahrten vom motorisierten Individualverkehr auf Pedelecs oder die schnelleren e-Bikes verlagert werden können und welche Rahmenbedingungen hierzu nötig sind. Ein elementarer Baustein der Untersuchungen bildet eine Analyse der Nutzung elektrisch angetriebener Fahrräder in Rheinland-Pfalz sowie die Identifizierung von Verbesserungspotentialen.

Hierzu betreibt imove derzeit eine Online-Umfrage, die sich an alle Einwohner von Rheinland-Pfalz richtet und diese nach ihrem Mobilitätsverhalten im Allgemeinen und der Pedelec-Nutzung im Speziellen fragt. „Je mehr Personen sich beteiligen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse der Umfrage“, betont imove-Projektleiter Johannes Roos und bittet um rege Beteiligung. Die Umfrage läuft bis Ende April dieses Jahres und ist unter der Adresse: www.evelo-rlp.de erreichbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.