TU Kaiserslautern:Einladung zum Tag der offenen Türin der SmartFactoryKL am 18.06.2010

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Der Innovationsstandort Kaiserslautern ist ganz weit vorn. Die Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V. ruft am 18.06.2010 im Rahmen des deutschlandweiten "Tag der Technik" des VDI Technikbegeisterte auf, sich über die aktuellsten Trends in Kaiserslautern-Siegelbach, Sauerwiesen 6, an Ort und Stelle zu informieren. Die Technische Universität Kaiserslautern - Partner der VDI-Initiative SACHEN MACHEN - ist an der innovativen Fabrik der Zukunft beteiligt.

Am Vortag treffen ausgewählte Vertreter aus der Wissenschaft und Industrie in der SmartFactoryKL zu einem Informationsaustausch über den Einsatz neuester Technologien im Produktionsumfeld zusammen.

Die Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V. wurde 2005 ins Leben gerufen, um die Kommunikation bzw. den wechselseitigen Austausch zwischen Forschung und Industrie sowie den Mitbegründern und Unterstützern aus öffentlichen Institutionen zu ermöglichen. Dabei werden innovative Ideen, Konzepte und konkrete Anwendungsszenarien aus verschiedenen Welten miteinander verknüpft mit dem Ziel, den Transfer von Technologien aus der Wissenschaft in die Praxis voranzutreiben. Seit ihrer Gründung hat sich die SmartFactoryKL ständig weiterentwickelt. In dieser Atmosphäre werden darüber hinaus aus weiteren Bereichen des täglichen Lebens oder Umsetzungen aus fabrikfernen Technologien aufgegriffen. Die Grundidee der Initiative bleibt aber bestehen: der anwendungsnahe Einsatz von smarten Technologien in der Fabrik der Zukunft.

Die SmartFactoryKL präsentiert sich, gemäß dem Themenschwerpunkt des 2. Innovationstages am Vortag, als Beispiel für die regionale Kompetenzentwicklung Kaiserslauterns. Im Fokus stehen dabei ausgewählte Anwendungsbeispiele aus aktuellen Forschungsprojekten. Erstmals hat dadurch die interessierte Öffentlichkeit die Möglichkeit, neueste Forschungsergebnisse live zu erleben. Unter anderem werden "intelligente" Produkte gezeigt, die mittels eines eigenen "Gedächtnisses" ihren eigenen Produktionsstatus und weitere wichtige Daten selbst "kennen". Oder man kann erleben wie Service-Techniker zukünftig mithilfe von Smartphones oder PDAs über Störungen im Produktionsablauf benachrichtigt und an die entsprechenden Stellen navigiert werden, u.v.a.m.

Der Tag der Technik wurde vom VDI ins Leben gerufen und informiert an den unterschiedlichsten Standorten in ganz Deutschland über aktuelle Techniktrends. Damit möchte er u.a. Schüler/innen und Studierende für natur- und ingenieurwissenschaftliche Berufe und Inhalte gewinnen. Gesellschaftliche Fragen der Gegenwart und Zukunft brauchen innovative Lösungen, die der Nachwuchs gestalten soll. Technikinteressierte können mit Wissenschaftlern/innen ins Gespräch kommen und darüber diskutieren, wie was funktioniert - Hightech zum Anschauen, Anfassen und Mitmachen.

Wir bieten jedem Besucher die Möglichkeit, zu unterschiedlichen Zeitpunkten die Technologie-Präsentationen und Vorträge zu verfolgen. Das Programm sieht wie folgt aus:

Beginn der Veranstaltung am 18.06.10 um 09:00 Uhr

1. Durchgang 09:00 - 10:00 Uhr
2. Durchgang 10:00 - 11:00 Uhr
3. Durchgang 11:00 - 12:00 Uhr
4. Durchgang 12:00 - 13:00 Uhr

Überleitung zum Public Viewing des WM-Spiels Deutschland - Serbien 13:00 - 15:30 Uhr

Bei größeren Gruppen bitten wir um eine vorangehende Anmeldung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.smartfactory.de und www.tag-der-technik.de bzw. auf Nachfrage.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.