Infrastruktur 2030 - Neue Wege für Rheinland-Pfalz

9. Kaiserslauterer Forum am 05. November 2010, 9.30 Uhr, Gebäude 57, TU Kaiserslautern

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Am 05. November 2010 führt der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung der Technischen Universität Kaiserslautern (Prof. Dr. Gabi Troeger-Weiß) gemeinsam mit der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) das 9. Kaiserslauterer Forum durch. Im Rahmen dieser Vortragsreihe werden regelmäßig aktuelle und praxisbezogene Themen der Raumentwicklung behandelt.

In diesem Jahr widmet sich die Veranstaltung unter dem Titel "Infrastruktur 2030 - Neue Wege für Rheinland-Pfalz" dem Thema einer zukunftsfähigen Infrastrukturgestaltung in Kommunen und Regionen. Moderne und funktionierende Infrastrukturen sind grundlegender Bestandteil unserer Gesellschaft wie auch Basis für Wirtschaftswachstum und Wohlstand. Nur mit einer effizienten, innovativen und zukunftsgerichteten Infrastruktur kann erfolgreiche Standortpolitik betrieben werden. Dabei muss Infrastruktur immer wieder an sich verändernde Rahmenbedingungen angepasst sowie sich wandelnden Bedürfnissen gerecht werden. Vor dem Hintergrund demographischer Veränderungen, der Globalisierung und des Klimawandels sind Fragen rund um die Infrastruktur von morgen von enormer Bedeutung für eine zukunftsfähige Entwicklung.

Zu diesem Thema sprechen unter anderem Prof. Dr. Rainer Winkel vom Deutschen Institut für Stadt und Raum in Dresden sowie Dr. Rittmar von Helmolt vom Zentrum für alternative Antriebe der Adam Opel GmbH, der die Entwicklungsperspektiven im Bereich Elektromobilität sowie die damit verbundenen Wirkungen für Wirtschaft und Gesellschaft thematisieren wird.

Die Veranstaltung findet ab 9.30 Uhr im Gebäude 57 (Rotunde) der Technischen Universität statt. Interessenten aller Fachbereiche sind herzlich willkommen. Nähere Informationen zur Veranstaltung sind auf der Homepage des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung (www.uni-kl.de/rur) verfügbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.