Internet-Gütesiegel verbessern einheitlichen Qualitätsstandard

Führende Anbieter greifen Künast-Vorschlag auf

(PresseBox) (Berlin, ) Nachdem sich Bundesministerin Künast im August der Forderung der Initiative D21 e.V. zur Schaffung einheitlicher und objektiv vergleichbarer Kriterien für Internet-Gütesiegel angeschlossen hatte, wollen die führenden Gütesiegelanbieter ihren einheitlichen Qualitätsstandard weiter verbessern.

Eine Umfrage von TNS Infratest im Auftrag der Initiative D21 e.V. hatte ergeben, dass für 76 % der Verbraucher im Internet Gütesiegel wichtig oder sehr wichtig sind, und dass 98% der Verbraucher die unabhängige Kontrolle der Gütesiegelanbieter durch eine neutrale Stelle befürworten. Die Zahl der neutral überwachten Internet-Gütesiegel hatte sich in den letzten Jahren stark verringert.

Die Anbieter Trusted Shops, S@fer Shopping, Eurohandelsinstitut „Geprüfter Online-Shop“ (EHI) und internet privacy standards (ips) haben sich nun verständigt, die seit fünf Jahren geltenden D21 Qualitätskriterien für Gütesiegelanbieter weiter zu vereinheitlichen und schrittweise anzuheben.

Zudem soll noch deutlicher gemacht werden, was die einzelnen Siegel über den gemeinsamen Qualitätsstandard hinaus bieten. So legen einige Anbieter bei ihren Siegeln großen Wert auf die Überprüfung der Datensicherheit vor Ort, andere kontrollieren, ob Internet-Händler Liefertermine oder Umtauschrechte einhalten und sichern diese Kunderechte durch finanzielle Garantien ab. Für ein einheitliches Siegel sei die Zeit aber noch nicht reif.

Die Bedeutung einer neutralen Überwachung nimmt zu. „Es ist einfach, einen Kriterienkatalog aufzustellen und ein Logo im Internet zu präsentieren. Der Mehrwert eines Gütesiegels gegenüber den Verbraucherschutzgesetzen besteht weniger in geschriebenen Kriterien als in der Qualität der Prüfung und Unterstützung der Verbraucher in Problemfällen.“, so D21-Experte Roland Appel.

Die empfohlenen Gütesiegelanbieter werden durch ein „Monitoring Board“ neutral überwacht, dem neben D21-Experten auch Vertreter des Bundesdatenschutzbeauftragten (BfD) und des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.V. (vzbv) angehören. Hierdurch werde die Spreu vom Weizen getrennt und den Verbrauchern eine verlässliche Orientierungshilfe gegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.internet-guetesiegel.de

Kontakt: Katharina Ahrens
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030.386.300.94
katharina.ahrens@initiatived21.de
http://www.initiatived21.de

Die Initiative D21 ist Europas größte Partnerschaft zwischen Politik und Wirtschaft (Public Private Partnership). Sie besteht aus einem Netzwerk von 200 Mitgliedsunternehmen und -organisationen aller Branchen, die gemeinsam mehr als eine Million Menschen in der Bundesrepublik beschäftigen.
Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, durch bessere Bildung, Qualifikation und Innovationsfähigkeit wirtschaftliches Wachstum zu stimulieren und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu sichern. Dafür setzt sich die Initiative gemeinsam mit politischen Partnern in praxisorientierten und interdisziplinären Projekten ein.
Alle Maßnahmen von D21 besitzen einen engen Bezug zu Informations- und Kommunikationstechnologien, einer entscheidenden Basis für die Zukunft Deutschlands.

Trusted Shops GmbH

Trusted Shops ist seit über 15 Jahren die bekannteste europäische Vertrauensmarke im Bereich E-Commerce. Das 1999 gegründete Kölner Unternehmen stellt mit dem Gütesiegel inklusive Käuferschutz, dem Kundenbewertungssystem und dem Abmahnschutz ein „Rundum-sicher-Paket“ bereit: Anhand von strengen Einzelkriterien wie Preistransparenz, Kundenservice und Datenschutz überprüft Trusted Shops seine Mitglieder und vergibt sein begehrtes Gütesiegel. Mit dem Käuferschutz, den jeder zertifizierte Online-Shop bietet, sind Verbraucher etwa bei Nichtlieferung von Waren abgesichert. Darüber hinaus sorgt das Kundenbewertungssystem für nachhaltiges Vertrauen bei Händlern und bei Käufern. Trusted Shops stellt die Unabhängigkeit und Echtheit der Bewertungen über eine mehrstufige Überprüfung sicher. Das Abmahnschutzpaket von Trusted Shops schützt Online-Händler vor teuren wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen aufgrund fehlerhafter Rechtstexte. http://www.trustedshops.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.