ERP-Tage 2010: „Prozesse und Systeme erfolgreich kombinieren“

Trovarit misst mit dem ERP-Audit die Qualität Ihrer ERP-Unterstützung. Marianne Schröder, IT-Managerin bei Eibach, schildert Ihre Erfahrungen mit dem neuen Werkzeug.

(PresseBox) (Aachen, ) Die 17. Aachener ERP-Tage (14. – 16. Juni 2010) stehen unter dem Motto „Prozesse und Systeme erfolgreich kombinieren“. Passend dazu stellt die Trovarit AG auf ihrem Stand (Nr. 10) im Aachener Fußballstadion Tivoli ihr kürzlich entwickeltes ERP-Audit vor. Das ERP-Audit ist ein Werkzeug, mit dem Unternehmen effizient den Einsatz Ihrer ERP-Lösung analysieren und optimieren können. Die Erfahrung der Trovarit-Consultants zeigt, dass die eingesetzte ERP-Software häufig nicht optimal auf die Geschäftsprozesse der Unternehmen abgestimmt ist. So entstehen Schwachstellen in der Software-Unterstützung und das volle Potenzial der ERP-Infrastruktur wird nicht vollständig ausgeschöpft. Das ERP-Audit deckt diese Schwachstellen effizient auf und unterstützt bei der Optimierung.

Die Geschäftsprozesse eines Unternehmens bleiben in den seltensten Fällen über lange Zeit unverändert. Im Gegensatz dazu setzen viele Unternehmen ihre ERP-Lösung über Jahre hinweg nahezu unverändert ein. Zwar werden Updates und neue Releases der Anbieter eingespielt, diese betreffen aber naturgemäß nur die allgemeine Performance der Software, nicht die neu entstandenen individuellen Anforderungen jedes einzelnen Kunden. Die Folge ist eine abnehmende Qualität der ERP-Unterstützung, die nicht selten einen spürbaren negativen Einfluss auf die Abläufe und Prozesse ausübt. Mit Hilfe des ERP-Audits wirken Sie diesem Trend entgegen: Im Rahmen einer strukturierten Einsatzanalyse misst das ERP-Audit effizient die Qualität der ERP-Unterstützung, spürt Schwachstellen und Potentiale in der ERP-Infrastruktur auf und schafft eine sichere Basis zur Ableitung von Maßnahmen, die zu einem optimierten Betrieb der ERP-Lösung führen.

Die Heinrich Eibach GmbH hat sich bereits ein Bild von der Leistungsfähigkeit des ERP-Audits gemacht. Marianne Schröder, IT-Managerin der Heinrich Eibach GmbH zeigte sich vom ERP-Audit überzeugt: „Das ERP-Audit ist eine gute Möglichkeit für die IT, um strukturiert mit den Anwendern ins Gespräch zu kommen. Schwachstellen werden so schnell sichtbar und können dann oft überraschend einfach behoben werden.“

Ihre Eindrücke, die sie beim Einsatz des ERP-Audits in der Heinrich Eibach GmbH sammeln konnte, schildert Marianne Schröder auf der Fachtagung im Rahmen der ERP-Tage (15. Juni 2010; 14.30) innerhalb ihres Vortrags: „ERP-Audit: Strukturierte Optimierung des SAP-Systemeinsatzes bei der Heinrich Eibach GmbH“. Weitere Informationen zu den ERP-Tagen sowie zum weiteren Tagungsprogramm finden Sie unter www.erp-tage.de. Suchen Sie detaillierte Informationen zum ERP-Audit? Unter www.erp-audit.de werden Sie fündig!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.