Trend Micro warnt vor Spionage-App auf Android

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Trend Micro warnt Nutzer des Smartphones Android vor einer potentiell bösartigen App mit Namen Tap Snake. Denn diese verschickt die GPS-Standortdaten des Geräts und damit des Anwenders über HTTP POST (gpsdatapoints.appspot.com/addpoint), sobald dieser die Endverbraucherlizenzvereinbarung der App akzeptiert. Das Problem dabei ist, dass diese Standortdaten von anderen Anwendern ausspioniert werden können, die die App GPS SPY installiert haben und verwenden.

Leider lässt die App sich nicht beenden, um den Versand der GPS-Daten zu verhindern. Dem Benutzer bleiben somit lediglich zwei Möglichkeiten - entweder die App zu deinstallieren oder den SnakeService zu stoppen.

Um den SnakeService zu beenden, können Anwender folgendermaßen vorgehen:

1. Öffnen Sie Settings, dann Applications, dann Running Service
2. Gehen Sie zu SnakeService und wählen Sie Stop.

Generell rät Trend Micro den Nutzern von Smartphones, noch vor der Installation einer App zuallererst zu überprüfen, was für Berechtigungen diese erfordert. Im vorliegenden Fall verlangt Tap Snake nicht nach GPS-Daten, fragt aber nach einer entsprechenden Berechtigung in der Endverbraucherlizenzvereinbarung. Dies sollte Anwender unmittelbar dazu veranlassen, einer eventuellen Installation kritisch gegenüber zu stehen.

Trend Micro schützt

Anwender von Trend Micro-Lösungen sind vor der beschriebenen Attacke über das Trend Micro(TM) Smart Protection Network(TM) geschützt. Denn dessen Dateireputationsdienst entdeckt die beschriebene Android App als Schadsoftware und behandelt sie entsprechend. Das Smart Protection Network ist Teil der Trend Micro-Komplettlösung zur Absicherung von Smartphones: Trend Micro Mobile Security.

TREND MICRO Deutschland GmbH

Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Internet-Content-Security, richtet seinen Fokus auf den sicheren Austausch digitaler Daten für Unternehmen und Endanwender. Als Vorreiter seiner Branche baut Trend Micro seine Kompetenz auf dem Gebiet der integrierten Threat Management Technologien kontinuierlich aus. Mit diesen kann die Betriebskontinuität aufrechterhalten und können persönliche Informationen und Daten vor Malware, Spam, Datenlecks und den neuesten Web Threats geschützt werden. Unter http://blog.trendmicro.de informieren sich Anwender zu aktuellen Bedrohungen. Die flexiblen Lösungen von Trend Micro sind in verschiedenen Formfaktoren verfügbar und werden durch ein globales Netzwerk von Sicherheits-Experten rund um die Uhr unterstützt. Zahlreiche Trend Micro-Lösungen nutzen das Trend Micro(TM) Smart Protection Network(TM) , eine wegweisende Cloud-Client-Infrastruktur, die für den Echtzeit-Schutz vor aktuellen und neuen Bedrohungen innovative, Cloudbasierende Reputationstechnologien und Feedback-Schleifen mit der Expertise der TrendLabs-Forscher kombiniert. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an. Weitere Informationen zu Trend Micro finden Sie im Internet unter www.trendmicro.de.




Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.