Trend Micro warnt vor E-Mails zum Tod von Kim Jong Il

E-Mails enthalten PDF-Anhang mit Trojaner

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Sogar nach seinem Tod lässt sich mit Nordkoreas ehemaligem Diktator Kim Jong Il noch Schaden anrichten. Der IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro warnt vor Spam-Nachrichten mit bösartigem PDF-Anhang. Wer diesen öffnet, bekommt ein Photo von Kim Jong Il zu sehen, doch leider infiziert der Anwender dadurch seinen Rechner mit einem Trojaner. Der Betreff der Spam-Nachricht lautet "N Korean leader Kim Jong-il dies", die bösartige PDF-Datei trägt den Namen "brief_introduction_of_kim-jong-il.pdf.pdf".

Außerdem machen im Web weitere mit Trojanern und Backdoor-Programmen infizierte Dokumente die Runde, mit "Kim Jong Il" als Teil des Dateinamens.

Der Missbrauch der Namen von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ist eine alt bekannte Masche der Cyberkriminellen, besonders bei Ereignissen rund um diese Personen. Die Anwender sollten sich daher zu diesen Ereignissen am besten immer über seriöse Nachrichtenseiten informieren, anstatt auf unbekannte Quellen im Internet zu vertrauen.

TREND MICRO Deutschland GmbH

Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Cloud-Security, ermöglicht Unternehmen und Endanwendern den sicheren Austausch digitaler Informationen. Als Vorreiter bei Server-Security mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung bietet Trend Micro client-, server- und cloud-basierte Sicherheitslösungen an. Diese Lösungen für Internet-Content-Security und Threat-Management erkennen neue Bedrohungen schneller und sichern Daten in physischen, virtualisierten und Cloud-Umgebungen umfassend ab. Die auf der Cloud-Computing-Infrastruktur des Trend Micro Smart Protection Network basierenden Technologien, Lösungen und Dienstleistungen wehren Bedrohungen dort ab, wo sie entstehen: im Internet. Unterstützt werden sie dabei von mehr als 1.000 weltweit tätigen Sicherheits-Experten. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an.

Weitere Informationen zu Trend Micro sind verfügbar unter http://www.trendmicro.de.
Anwender informieren sich über aktuelle Bedrohungen unter http://blog.trendmicro.de.
Folgen Sie uns auch auf Twitter unter www.twitter.com/TrendMicroDE.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.