Trend Micro warnt Twitter-Nutzer vor neuem Botnetz

Trend Micro Newsalert

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Trend Micro hat ein kostenloses Werkzeug zum Aufbau eines Botnetzes – einen so genannten Bot Builder – entdeckt, mit dem sich Twitter-Nutzer angreifen lassen und das zum Herunterladen bösartiger Dateien sowie für verteilte Denial-of-Service (DDoS)-Attacken zum Beispiel auf über das Internet erreichbare Rechner von Unternehmen genutzt werden kann. Angreifer, die das kostenlose zweiteilige Schadprogramm (TROJ_TWEBOT.BLD und TROJ_TWEBOT.STB) verwenden, verschicken E-Mails mit Dateianhängen oder Instant Messages mit darin eingebetteten Links, um ahnungslose Twitter-Nutzer dazu zu bringen, den mit dem Tool erzeugten Botnet-Server auf ihren Rechnern zu installieren und auszuführen – natürlich ohne es zu merken.

Einmal installiert, verbindet sich der Botnetz-Server mit dem öffentlichen Profil des Angreifers, liest dort die als Tweets verpackten Befehle und führt sie aus.

Um nicht Opfer eines solchen Angriffs zu werden, rät Trend Micro daher Twitter-Nutzern, möglichst keine E-Mail-Anhänge oder Links in Nachrichten von unbekannten Absendern zu öffnen.

Trend Micro schützt

Anwendern von Trend Micro-Lösungen bietet das Smart Protection Network Schutz vor der beschriebenen Bedrohung, indem es mit Hilfe seines Webreputationsdienstes den Zugriff auf bösartige Webseiten blockiert und durch seinen Dateireputationsservice Schadsoftware erkennt.

Weitere Informationen zu der beschriebenen Bedrohung sind im deutschen Trend Micro-Blog unter http://blog.trendmicro.de/... abrufbar.

TREND MICRO Deutschland GmbH

Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Internet-Content-Security, richtet seinen Fokus auf den sicheren Austausch digitaler Daten für Unternehmen und Endanwender. Als Vorreiter seiner Branche baut Trend Micro seine Kompetenz auf dem Gebiet der integrierten Threat Management Technologien kontinuierlich aus. Mit diesen kann die Betriebskontinuität aufrechterhalten und können persönliche Informationen und Daten vor Malware, Spam, Datenlecks und den neuesten Web Threats geschützt werden. Unter http://blog.trendmicro.de informieren sich Anwender zu aktuellen Bedrohungen. Die flexiblen Lösungen von Trend Micro sind in verschiedenen Formfaktoren verfügbar und werden durch ein globales Netzwerk von Sicherheits-Experten rund um die Uhr unterstützt. Zahlreiche Trend Micro-Lösungen nutzen das Trend Micro™ Smart Protection Network™, eine wegweisende Cloud-Client-Infrastruktur, die für den Echtzeit-Schutz vor aktuellen und neuen Bedrohungen innovative, Cloud-basierende Reputationstechnologien und Feedback-Schleifen mit der Expertise der TrendLabs-Forscher kombiniert. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an. Weitere Informationen zu Trend Micro finden Sie im Internet unter www.trendmicro.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.