Trend Micro lädt ein zu virtuellen Kamingesprächen

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) .
- Experten geben Antworten zu Sicherheit in virtualisierten Umgebungen
- Zielgruppe Verantwortliche in mittelständischen und großen Unternehmen
- 27. Oktober und 4. November, jeweils 16 bis 17 Uhr

Für viele Unternehmensverantwortliche ist die Virtualisierung von Server- und Desktop-Umgebungen ein abstraktes Thema. Zumal sie bei Virtualisierung oft nicht unmittelbar an das Thema Sicherheit denken. Trend Micro möchte dies ändern und lädt deshalb Verantwortliche in mittelständischen und großen Unternehmen sowie Reseller zu zwei "virtuellen Kamingesprächen": Am 27. Oktober und 4. November (jeweils von 16 bis 17 Uhr) werden drei Experten des Security-Anbieters das Thema "Sicherheit und Virtualisierung" aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Die Teilnehmer können die Diskussion mitverfolgen und per Chat eigene Fragen stellen. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden sich unter www.trendmicro.de/....

Die Referenten

- Arno van Züren ist Business Development Manager Central Europe bei Trend Micro Deutschland. Er konzentriert sich dabei auf die Lösung Trend Micro Deep Security und die Trend Micro Threat Management Services.
- Richard Werner, bei Trend Micro als Produkt Marketing Manager für die EMEA-Region tätig, verantwortet die Produkteinführung der Endpunkt-Lösungen des Unternehmens.
- Udo Schneider konzentriert sich als Solution Architect bei Trend Micro auf die Bereiche Virtualisierung, Netzwerksicherheit und Verschlüsselung.

Weitere Informationen zur Teilnahme und zur Anmeldung Interessierte können sich unter folgendem Link anmelden: www.trendmicro.de/.... Hier finden sie weitere Informationen zu den Themen und zum Anmeldevorgang, erhalten die Zugangsdaten und loggen sich am Tag der Veranstaltung ein, um per Chat ihre Fragen zu stellen.

TREND MICRO Deutschland GmbH

Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Internet-Content-Security, richtet seinen Fokus auf den sicheren Austausch digitaler Daten für Unternehmen und Endanwender. Als Vorreiter seiner Branche baut Trend Micro seine Kompetenz auf dem Gebiet der integrierten Threat-Management-Technologien kontinuierlich aus. Mit diesen kann die Betriebskontinuität aufrechterhalten und können persönliche Informationen und Daten vor Malware, Spam, Datenlecks und den neuesten Web Threats geschützt werden. Die flexiblen Lösungen von Trend Micro sind in verschiedenen Formfaktoren verfügbar und werden durch ein globales Netzwerk von Sicherheits-Experten rund um die Uhr unterstützt.

Zahlreiche Trend Micro-Lösungen nutzen das Trend Micro(TM) Smart Protection Network(TM) , eine wegweisende Cloud-Client-Infrastruktur, die für den Echtzeit-Schutz vor aktuellen und neuen Bedrohungen innovative, Cloud-basierende Reputationstechnologien und Feedback-Schleifen mit der Expertise der TrendLabs-Forscher kombiniert. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an.

Weitere Informationen zu Trend Micro sind verfügbar unter http://www.trendmicro.de.

Anwender informieren sich über aktuelle Bedrohungen unter http://blog.trendmicro.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.