Niederländischer Haushaltsplan auf Twitter

Merke: Stelle niemals vertrauliche Informationen online

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Das Haushaltsrecht ist das älteste und vornehmste Recht eines jeden demokratischen Parlaments. Dazu gehört auch, dass die Parlamentarier noch vor der Öffentlichkeit über die Pläne zum nächsten Haushaltsjahr unterrichtet werden. In den Niederlanden sind es jedoch die Twitter-User, die noch vor dem Parlament von den Haushaltsplanungen 2012 erfahren haben. Der Grund: Die eigentlich vertraulichen Informationen waren versehentlich auf einer öffentlich zugänglichen Webseite veröffentlicht.

Der Journalist und Historiker Bram Talman, der sich für den Haushaltsplan 2012 interessierte, probierte aus reiner Neugier eine Webadresse aus, unter der er den Haushaltsplan vermutete. Er nahm einfach die Adresse, unter der der Plan für 2011 veröffentlicht worden war, änderte darin die Jahreszahl - und war erfolgreich. Der Rest der Geschichte hat die Länge eines Tweets: https://twitter.com/#!/multesimus/status/114337457683697664

Weitere Informationen sind auf dem Blog von Rik Ferguson, "Director Security Research & Communication EMEA" beim IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro, erhältlich: http://countermeasures.trendmicro.eu/....
Diese Pressemitteilung posten:

Über die TREND MICRO Deutschland GmbH

Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Cloud-Security, ermöglicht Unternehmen und Endanwendern den sicheren Austausch digitaler Informationen. Als Vorreiter bei Server-Security mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung bietet Trend Micro client-, server- und cloud-basierte Sicherheitslösungen an. Diese Lösungen für Internet-Content-Security und Threat-Management erkennen neue Bedrohungen schneller und sichern Daten in physischen, virtualisierten und Cloud-Umgebungen umfassend ab. Die auf der Cloud-Computing-Infrastruktur des Trend Micro Smart Protection Network basierenden Technologien, Lösungen und Dienstleistungen wehren Bedrohungen dort ab, wo sie entstehen: im Internet. Unterstützt werden sie dabei von mehr als 1.000 weltweit tätigen Sicherheits-Experten. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an.

Weitere Informationen zu Trend Micro sind verfügbar unter http://www.trendmicro.de.
Anwender informieren sich über aktuelle Bedrohungen unter http://blog.trendmicro.de.
Folgen Sie uns auch auf Twitter unter http://twitter.com/#!/TrendMicroDe.



Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer