Transics stellt mobiles Subunternehmerportal vor (IAA Nutzfahrzeuge, Halle 24, Stand D11)

(PresseBox) (Hamburg, ) Wer im wettbewerbsintensiven und renditeschwachen Logistikgeschäft überleben will, kommt an einem zeitgemäßen Flottenmanagement nicht vorbei. Zumal auch Verlader und Spediteure von ihren Transporteuren zunehmend Echtzeit-Informationen verlangen. Zur Realisierung eines adäquaten Fuhrparkmanagement präsentiert der europäische Telematikanbieter Transics auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 seinen Bordcomputer TX-Max mit Truck-friendly-Navigation und der Backoffice-Software TX-Connect, das umweltschonende Telematikmodul TX-Eco mit integriertem Fahrstilassistenten und ein brandneues, mobiles Subunternehmerportal.

TX-MaxMobile integriert die für jedes Transportunternehmen unentbehrlichen Subunternehmer übersichtlich in sein Flottenmanagement. Über internetfähige Handys mit GPS-Funktion wie iPhone, Blackberry und Nokia können Fahrer und Disponenten Transportaufträge und Mitteilungen in Kombination mit aktuellen Positionsmeldungen schnell und zuverlässig austauschen.

Da maximale operative Effizienz nur durch Lösungen erreicht werden kann, die alle Aspekte der Logistikaktivitäten unterstützen, sind auf dem Transics-IAA-Stand namhafte Partner mit von der Partie: Speditionssoftware (Cargo Support GmbH & Co. KG), Eco-Training (Key Driving Competences, CCT Logistics Partner) und Tourenoptimierung (Ortec Logiplan GmbH).

Themenspezifische Informationsrunden finden an jedem Messetag um 11.30 Uhr auf dem Transics-Stand D11 in Halle 24 statt. Anmeldungen können unter info@transcis.com erfolgen.

Transics Deutschland GmbH

Transics International N. V., gegründet 1991, entwickelt und vertreibt hochwertige Flottenmanagementlösungen für den Transport- und Logistiksektor. Durch mehr als 19 Jahren Erfahrung, einer innovativen Abteilung Forschung und Entwicklung, rund 70.000 installierten Systemen bei über 1.000 Kunden und Fokussierung auf partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden ist Transics zum europäischen Spitzenreiter im Segment hochwertiger Telematiklösungen avanciert. Transics hat seinen Hauptsitz in Ieper (Belgien) und ist in ganz Europa erfolgreich aktiv. Transics beschäftigt rund 230 Mitarbeiter (davon 45 in der Abteilung Forschung und Entwicklung). Seit Juni 2007 ist das Unternehmen an der Brüsseler Börse Euronext notiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.