Lohn- und Spesenberechnung für LKW-Fahrer: Transics-Kooperation mit LogicWay spart Kosten

(PresseBox) (Köln, ) Die zu den führenden europäischen LKW-Telematikanbietern gehörende Transics International N. V. kooperiert im Bereich Lohn- und Spesenberechnung mit dem niederländischen Softwarespezialisten LogicWay B. V., in Deutschland präsent mit der LogicWay Data Services GmbH (Geldern).

Um Spediteuren und Transporteuren den Umgang mit den komplexen deutschen Rechtsvorschriften über steuerfreie Zuschlags- und Spesenberechnungen für Fahrer kostensparend zu erleichtern, kooperiert Transics International jetzt eng mit dem Softwarespezialisten LogicWay. Eine neu geschaffene Schnittstelle zwischen den Transics-Bordcomputern und der LogicWay-Software "RoadWatch" sorgt dafür, dass Fahrerlöhne und spesen völlig automatisiert berechnet, kontrolliert und optimiert werden.

Alle aus den Bordcomputern stammenden Daten über Fahrertätigkeiten, Lenk- und Ruhezeiten, tourbezogene Auslagen usw. werden "RoadWatch" direkt zur Verfügung gestellt und können individuell aufbereitet an diverse Lohnprogramme übergeben werden. Fehler werden dadurch ausgeschlossen, der Zeit- und Administrationsaufwand reduziert.

Die erfassten Daten stehen auch für diverse Berichte und betriebswirtschaftliche Analysen mit Kennzahlen zur Verfügung. Sie verbessern ferner anwenderspezifische Transportplanungsprozesse und machen aufwändige Aufzeichnungen und Auswertungen von Tages- und Wochenberichten überflüssig.

Eine namhafte Spedition am Mittelrhein konnte zum Beispiel durch das System für ihre 35 Fahrer monatliche Einsparungen von 131 Euro pro Fahrzeug erzielen. Das sind (ohne lästige Zettelwirtschaft) jährlich 31.440 Euro und berücksichtigt noch nicht alle weiteren Ersparnisse bei Spesen, zusätzlichen Nachtstunden usw.

Für Transics-CEO Walter Mastelinck ist die neue LogicWay-Kooperation sehr bedeutend, "weil Transics Deutschland unsere Strategie der gezielten Effizienzsteigerung von Spediteuren und Transporteuren gemeinsam mit LogicWay trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen erfolgreich umsetzt". Die LogicWay Data Services GmbH wurde laut LogicWay-Geschäftsführer Heino van der Gugten im Januar 2008 ins Leben gerufen, "um auch in Deutschland praxisnah maßgeschneiderte, automatisierte IT-Lösungen anbieten zu können."

LogicWay B. V. mit Hauptsitz im niederländischen Oldenzaal wurde 2004 etabliert und hat sich auf die Softwareentwicklung für Lohn- und Spesenabrechnungen und betriebswirtschaftliche Analysen in Transportunternehmen spezialisiert. LogicWay-Softwaremodule lassen sich in die Bordcomputersysteme verschiedener Hersteller integrieren und optimieren das gesamte Datenmanagement im Fahrerabrechnungsbereich. Die LogicWay Data Services GmbH (Geldern) ist seit Anfang 2008 auf dem deutschen Markt aktiv. Europaweit setzen immer mehr Anwender auf LogicWay-Software zur Optimierung ihrer Geschäftsprozesse.

www.logicway.eu

Transics Deutschland GmbH

Transics International N. V., gegründet 1991, entwickelt und vermarktet hochwertige Flottenmanagementlösungen für den Transport- und Logistiksektor. Durch langjährige Erfahrung, intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowie Fokussierung auf die Anwenderbedürfnisse hat sich Transics zum europäischen Marktführer in diesem Bereich entwickelt. Transics hat mittlerweile europaweit über 69.000 Telematikeinheiten an rund 1.000 Kunden ausgeliefert.

Die Transics-Komplettlösungen umfassen die Bordcomputer TX-Max und Quattro Plus, die Software TX-Connect, GPRS-Kommunikation, eine umfassenden Hostingfunktion und einen mehrsprachigen Support. Neben dem Hauptsitz in Ypern (Belgien) und der Transics Deutschland GmbH in Köln bestehen auch in fast allen europäischen Ländern Niederlassungen. Transics beschäftigt rund 220 Mitarbeiter (davon 45 in der Forschung/Entwicklung) und ist seit 2007 an der Börse Euronext Brüssel notiert (TRAN).

www.transics.com


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.