Türelemente Borne erhöht die Transparenz mit TRANSDATA

Zwölf Arbeitsplätze mit Logistiksoftware Komalog ausgestattet / Lückenloser Überblick über die gesamte Logistikkette / Präzise Bestückung der Lkw durch Anbindung an Waagen

(PresseBox) (Bielefeld / Trierweiler, ) Wo befindet sich meine Ladung? Welche Route ist die beste? Welche Kosten sind zu welchem Zeitpunkt angefallen? Der Türenhersteller Borne macht seine Transportabläufe transparenter und stattet zwölf Arbeitsplätze mit der Logistiksoftware Komalog von TRANSDATA aus. Die Anwendung ermöglicht einen lückenlosen Überblick über die gesamte Logistikkette, vom Verladen einer Ware über die Fahrzeugverfolgung per Mobilfunk bis zur Auslieferung. "Mit Komalog wissen wir jederzeit wo sich eine Ladung befindet, können gegebenenfalls umdisponieren und unsere Kunden über jeden einzelnen Schritt und die damit verbundenen Kosten auf dem Laufenden halten", sagt Jörg Otto, Leiter Logistik bei Türelemente Borne.

Das Ziel des Unternehmens mit Sitz im rheinland-pfälzischen Trierweiler war es, die Effizienz und Flexibilität bei der Lagerung und dem Vertrieb der Produkte zu verbessern. Daher begab sich Borne im März des vergangenen Jahres auf die Suche nach einem geeigneten Logistikprogramm. Schließlich wurde der Türenhersteller beim Softwaredienstleister TRANSDATA fündig: "Besonders gut hat uns die übersichtliche Benutzeroberfläche und die intuitive Bedienung gefallen", sagt Otto.

Die Installation von Komalog begann im Oktober 2008. Im Anschluss wurden Mitarbeiter geschult und erste Tests während laufender Produktion durchgeführt. Seit Anfang des Jahres setzt Borne die Logistiksoftware im Echtbetrieb ein. Otto zieht eine positive Bilanz: "Das Programm läuft stabil und fehlerfrei. Unsere Erwartungen wurden sogar übertroffen."

Als großer Vorteil erwies sich die Möglichkeit, Waagen direkt an die Logistiksoftware anbinden zu können. Auf diese Weise lassen sich Lkw präzise nach Gewicht bestücken. "Ungenauigkeiten, die früher bei Schätzungen entstanden und in vielen Fällen zu einer geringen Auslastung der Fahrzeuge führten, gibt es so nicht mehr", sagt Otto.

Mit Türelemente Borne konnte TRANSDATA erneut ein renommiertes Unternehmen als Kunden gewinnen. Zuletzt hatte sich die BWG Reimer GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Bremen für den ostwestfälischen Softwaredienstleister entschieden. Davor konnte bereits unter anderem das traditionsreiche Transport- und Speditionsunternehmen Schäfer & SIS Interlogistik als Kunde gewonnen werden.

TRANSDATA hat seinen Sitz in Bielefeld und entwickelt seine Spezialsoftware mit 35 Mitarbeitern ausschließlich in Deutschland. Der Vertrieb erfolgt darüber hinaus auch in Luxemburg, der Schweiz, Österreich und Tschechien. Mit über 1.000 Installationen zählt TRANSDATA zu einem der führenden Entwickler von Logistiklösungen für die Transportwirtschaft.

Weitere Informationen unter: www.transdata.net

TRANSDATA Software GmbH & Co. KG

Die TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH mit Sitz in Bielefeld ist ein Entwickler innovativer Softwarelösungen für die Logistikbranche. Die patentierte Software des Unternehmens trägt den Namen Komalog und wird bereits seit zwei Jahrzehnten in der Speditions-, Distributions- und Lagerwirtschaft eingesetzt. Die Vorteile für den Anwender liegen im modularen Aufbau, in der Vereinfachung der Logistikprozesse sowie im damit verbundenen Kostensenkungspotenzial. Über besonderes Knowhow verfügt TRANSDATA in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Beratung sowie Service. Seit der Gründung im Jahr 1988 hat das Unternehmen bundesweit über 1.000 Installationen durchgeführt und betreut heute über 300 Bestandskunden. Damit zählt TRANSDATA zu den Marktführern in der Softwareentwicklung für die Transportbranche. Namhafte Kunden sind beispielsweise die DHL Logistics GmbH aus Hamburg sowie die Leopold Schäfer GmbH mit Sitz in Neunkirchen. TRANSDATA beschäftigt 35 Mitarbeiter und entwickelt seine Softwarelösungen ausschließlich in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.