Software von TRANSDATA erhält ADR-Gütesiegel

Einhaltung gefahrgutrechtlicher Vorgaben bescheinigt / Verleihung durch Sachverständigen-Organisation DEKRA / Korrekte Beförderungspapiere und Gefahrgutangaben

(PresseBox) (Bielefeld, ) Der Transport von Gefahrgütern ist gleichermaßen sensibel wie komplex. Unternehmen die leicht entzündliche, giftige, ätzende oder umweltgefährdende Stoffe befördern, müssen nicht nur besondere Sorgfalt walten lassen. Sie sind auch zur Einhaltung einer Vielzahl von Vorgaben des europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) verpflichtet. Der Logistiksoftware Komalog der TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH wurde jetzt die Einhaltung dieser Vorgaben bescheinigt. Von der Sachverständigen-Organisation DEKRA erhielt sie das ADR-Gütesiegel.

"Die gefahrgutrechtlichen Vorgaben sind für Unternehmen der Transport- und Logistikbranche in der Vergangenheit immer komplexer geworden. Mit Komalog geben wir ihnen die Sicherheit, dass sie auf eine von unabhängiger Seite geprüfte Software setzen", sagt Andreas Prüfig, Vertriebsleiter der TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH. Die Anwendung sei für die ADR-Verordnung Stückgut konzipiert und unterstütze Unternehmen insbesondere, indem sie für korrekte Beförderungspapiere sorgt und verhindert, dass Waren mit falschen bzw. unvollständigen Gefahrgutangaben verladen werden.

Das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße ist ein umfassendes Basisregelwerk, das alle zwei Jahre an die neuesten technischen und juristischen Erkenntnisse angepasst wird. Es enthält unter anderem Vorschriften über die Klassifizierung, Verpackung, Kennzeichnung und Dokumentation von Gefahrguttransporten. Die Prüfung der Software Komalog in der am 1. Januar 2009 in Kraft getretenen Fassung erfolgte anhand zufällig ausgewählter UN-Nummern. Diese vierstelligen Kennnummern geben Auskunft über die Art des Transportguts, ob es sich zum Beispiel um Benzin, Ammoniak oder Flüssiggas handelt.

Die Software Komalog findet in den unterschiedlichsten Logistik- Bereichen Anwendung: So umfasst das Produktportfolio von TRANSDATA Lösungen für den Lkw-Verkehr, für das Lagermanagement sowie für die Distributionslogistik von Verladern. Dank seines modularen Aufbaus ist Komalg flexibel einsetzbar und kann sowohl in große Netzwerke integriert als auch in Form einer Stand-alone- Lösung eingesetzt werden. Verschiedene miteinander kombinierbare Anwendungen erlauben zum Beispiel eine komfortable Frachtkalkulation, eine selbständige Optimierung vorhandener Lagerkapazitäten oder eine flexible Dispositionsplanung.

Gegründet im Jahr 1988 als einer der Pioniere der Branche, zählt die TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH heute mit über 1.000 Installationen zu den führenden Entwicklern von Logistiklösungen. Aktuell betreut das Unternehmen mehr als 300 Bestandskunden. Dazu zählen unter anderem die DHL Logistics GmbH aus Hamburg und die Leopold Schäfer GmbH mit Sitz in Neunkirchen. Erst vor kurzem entschieden sich darüber hinaus die BWG Reimer GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Bremen sowie die Spedition Moeller aus dem rheinischen Düren für die Softwarelösung von TRANSDATA.

Weitere Informationen unter: www.transdata.net

TRANSDATA Software GmbH & Co. KG

Die TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH mit Sitz in Bielefeld ist ein Entwickler innovativer Softwarelösungen für die Logistikbranche. Die patentierte Software des Unternehmens trägt den Namen Komalog und wird bereits seit zwei Jahrzehnten in der Speditions-, Distributions- und Lagerwirtschaft eingesetzt. Die Vorteile für den Anwender liegen im modularen Aufbau, in der Vereinfachung der Logistikprozesse sowie im damit verbundenen Kostensenkungspotenzial. Über besonderes Knowhow verfügt TRANSDATA in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Beratung sowie Service. Seit der Gründung im Jahr 1988 hat das Unternehmen bundesweit über 1.000 Installationen durchgeführt und betreut heute über 300 Bestandskunden. Damit zählt TRANSDATA zu den Marktführern in der Softwareentwicklung für die Transportbranche. Namhafte Kunden sind beispielsweise die DHL Logistics GmbH aus Hamburg sowie die Leopold Schäfer GmbH mit Sitz in Neunkirchen. TRANSDATA beschäftigt 35 Mitarbeiter und entwickelt seine Softwarelösungen ausschließlich in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.