Navilock bringt die nächste Generation der LKW-Navigation maptrip 2009

(PresseBox) (Berlin - Zehlendorf, ) Deutschland – 23. Juni 2009 - Navilock, der deutsche Hersteller von Positionierungsprodukten, hat die neue Version des professionellen Navigationssystems maptrip vorgestellt. Mit Hilfe aktuellster Navigationstechnologie gelangen auch große und schwere LKW sicher an ihr Ziel.

maptrip 2009 kommt mit dem neuesten Europa-Kartenmaterial von TeleAtlas, das nun deutlich mehr LKW-spezifische Daten als bisher enthält. Frank Kautz, Produktmanager bei Navilock sagt hierzu: Ich selbst fahre oft nach Österreich und im Vergleich zum Kartenmaterial aus 2008, sind besonders in den ländlichen Bereichen Österreichs extrem viele Daten hinzugekommen. Selbst in Orten, mit insgesamt 3-4 Straßen, sind LKW Daten vorhanden. Die Routenplanung erfolgt unter Berücksichtigung individuell einstellbarer LKW-Parameter wie Abmessungen, Gewicht, Achszahl und Achslast des Fahrzeugs.
Muss der LKW-Fahrer die geplante Route verlassen, hat er mit maptrip 2009 einen wichtigen und hilfreichen Begleiter. Als besonders innovative Neuheit verfügt die Navigationslösung über einen eingebauten Gefahrenwarner, der den Brummifahrer rechtzeitig alarmiert, bevor er in eine schwierige oder gar ausweglose Situation gerät, sei es eine zu niedrige Unterführung oder eine zu schwache Brücke. maptrip 2009 warnt vor der Gefahr mit einem deutlich sichtbaren Alarmzeichen auf dem Bildschirm, dazu ertönt ein unüberhörbares akustisches Signal. In der Kartenansicht werden auch LKW-spezifische Daten, wie Tunnelhöhen, Brückenlasten und LKW-Sperrungen, rund um die aktuelle Position des Fahrzeugs angezeigt. Diese Funktion, wird auch für die Wohnmobil/Camping Profile genutzt, nur das nicht auf LKW Sperrungen reagiert wird.
maptrip 2009 bietet aber noch weitere Funktionen für die professionelle Nutzung: Mit der Funktion "Strecke sperren" können beliebig viele Straßen einmalig oder dauerhaft für das Routing gesperrt werden. Mit Hilfe der "Via-Funktion" können Disponenten die Fahrstrecke perfekt planen. Auch eine individuelle Einbindung des Programms in bestehende Softwaresysteme ist nach Absprache mit dem Hersteller möglich.
Neben den professionellen Truck-Funktionen bietet maptrip 2009 alle wichtigen Basisfunktionen, die eine moderne Navigationslösung benötigt: Verwendung als Navigationssystem, Routenplaner oder als Positionsanzeige, Ortseingabe über Adressfeld, Favoritenauswahl, POI-Suche, Postleitzahl- oder Koordinateneingabe oder direkt auf der Karte, grenzüberschreitende Navigation und Verkehrsmeldungen mit TMC (mit geeignetem Empfänger). Das moderne Bildschirmdesign bietet eine intuitive Benutzerführung und ist über große Schaltflächen vollständig mit den Fingern bedienbar (mit Touchscreen).
Die LKW-Navigationssoftware maptrip 2009 läuft auf jedem Laptop oder Netbook mit Windows XP oder Vista mit mindestens 512 MB RAM und 4 GB freiem Speicher, in Verbindung mit einem Standard-GPS-Empfänger. Zum Empfang von Verkehrsmeldungen wird ein GPS/TMC-Empfänger benötigt.

Navilock maptrip 2009 wird über viele Elektronik- und IT-Fachgeschäfte, Katalogversender, Webshops und Retailer in Europa vertrieben. Mehr Informationen unter www.navilock.com.

Der Fachhandel kann Navilock maptrip 2009 über die Distributoren Actebis Peacock GmbH, Alcasa Elektronik AG, Api Comuterhandels GmbH, Intos Electronik AG und Komsa Komunikation Sachsen AG beziehen.

Navilock ist eine registrierte Marke des Herstellers Tragant Handels- und Beteiligungs GmbH mit Hauptsitz in Deutschland. Navilock fertigt Zubehör für PDAs, PNAs, Laptops, Fahrzeug/Car PCs und entwickelt Softwarelösungen sowie elektronisches Kartenmaterial.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.