TraceParts Technology stellt mehr als 15.000 3D-Modelle von FCI-Anschlüssen zur Verfügung

Mit mehr als 25 CAD-Formaten verstärkt FCI die Onlinepräsenz seines Design-In-Supports

(PresseBox) (Etters, US, ) FCI, ein führender Anbieter von Anschlüssen und Schaltungssystemen, stellt ab sofort über die Website www.fciconnect.com 3D-Modelle zum Download und einen 3D-Viewer zur Produktvisualisierung zur Verfügung. Ziel ist es, dadurch die Planungszeit von Ingenieuren zu optimieren und die Qualität der bereit gestellten technischen Informationen zu verbessern.

„Das Ziel von FCI besteht darin, Besuchern die technischen Informationen zu liefern, die sie hinsichtlich der Anschlüsse und deren technischen Ausführungen benötigen. Die Kundenzufriedenheit soll bei jedem Besuch der Website von FCI garantiert werden“, so Marilyne Denis, die Verantwortliche für die Website und das Onlinemarketing bei FCI. „Wir sind ständig darum bemüht, unsere Website zu verbessern, damit die direkte Zusammenarbeit zwischen uns und unseren Kunden optimiert wird und all deren Ansprüche erfüllt werden. Auf diese Weise möchten wir als ein Markstein in der Branche gelten.“

Als führender Hersteller von Anschlüssen kennt FCI den ständig wachsenden Bedarf an CAD-Formaten, da die Zeit bis zur Marktreife von Produkten ein bedeutender Faktor für Produktplaner geworden ist. FCI bietet Zugang zu diesen Funktionen und setzt damit seine Tradition fort, Kunden einen sich weiterentwickelnden und angereicherten Website-Content zu liefern.

Um diesen Service anbieten zu können, arbeitete FCI gemeinsam mit TraceParts, einem führenden Anbieter von digitalen 3D-Inhalten für Planungs- und Entwicklungsbüros. Bis zum heutigen Zeitpunkt stehen mehr als 15.000 Bauteile in dieser neuen Funktion zur Verfügung, wobei das angepeilte Ziel darin besteht, alle Produkte von FCI mittelfristig zu integrieren.

Über einen Link im Produktdatenblatt kann der Kunde zur 3D-Ansicht und zum CAD-Download gelangen. Mit einem Klick auf diesen Link erhalten die Kunden eine 3D-Ansicht des Produktes mit unterschiedlichen Optionen: Rotation, Farbe und Oberflächenbeschaffenheit. Der Nutzer wählt je nach verwendetem CAD-System eines der 25 wählbaren CAD-Formate aus startet dann den kostenfreien Download.
In einer zweiten Projektphase wird FCI seinen gesamten Produktkatalog auf TracePartsOnline.net veröffentlichen.

Über FCI
FCI ist in 30 Ländern tätig und erwirtschaftete 2010 einen Umsatz in Höhe von 1,28 Mrd. Euro. Dies macht das Unternehmen zu einem führenden Hersteller von Anschlüssen. Unsere 14.000 Mitarbeiter setzen alles daran, unseren Kunden höchste Qualität und innovative Produkte in zahlreichen Verbraucher- und Industrie-Anwendungen anzubieten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.fci.com

TraceParts GmbH

TraceParts ist ein führendes Unternehmen für digitale Engineering-Inhalte, das fortschrittliche Business Solutions in Form leistungsstarker webbasierter Produkte und Services anbietet. TraceParts unterstützt die Kunden dabei, ihre Marketingeffizienz hinsichtlich Kosten und Zielgruppenorientierung in allen Bereichen der Industrie zu optimieren. Als Teil der 1989 gegründeten Trace Software Gruppe entwickelt und vermarktet TraceParts Software Lösungen für CAD Bauteile Bibliotheken, elektronische Kataloge und Produktkonfigurationen welche auf die Anforderungen in der Maschinenbauindustrie ausgerichtet sind. Durch die Aufwertung der vorhandenen digitalen Produktdaten hilft TraceParts den Kunden ihre Marketing Leistungsfähigkeit zu erhöhen.
Das tracepartsonline.net CAD Portal ist weltweit für Millionen CAD Anwender kostenfrei verfügbar, mit hunderten von Hersteller Katalogen und 100 Millionen CAD Modellen wie auch Produkt Dokumenten für die Konstruktions-, Einkauf-, Fertigungs- und Wartungsprozesse.
Weitere Informationen finden Sie unter www.traceparts.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.