TQ rüstet auf: Hochmoderne Fertigungslinie setzt neue Standards

(PresseBox) (Seefeld, ) Angesichts voller Auftragsbücher und einer erfolgversprechenden Initiative mit Intel weitet der Systemdienstleister und embedded Spezialist TQ seine Produktion aus. Am Hauptsitz in Seefeld bei München wird noch dieses Jahr eine zusätzliche Linie mit den Bestückungsautomaten Siplace X4 und X3 als Herzstück in Betrieb genommen. Darüber hinaus baut TQ die Prüfausstattung und den Lackierbereich aus. Das Investitionsvolumen der Produktionserweiterung beläuft sich auf rund 3,2 Millionen Euro.

Neben den Bestückungsautomaten Siplace X4 und X3 investiert TQ zusätzlich in weitere DEK-Pastendrucker, Rehm-Reflow-Ofen, drei Viscom-AOI-Systeme, drei Teradyne-Tester, zwei Lackieranlagen und acht Eingabe-, Ausgabe- und Pufferstationen von Rommel. Mit der neuen Hochleistungslinie können bis zu 100.000 Bauelemente pro Stunde bestückt werden.

"Der Wirtschaftsaufschwung macht sich bei uns deutlich bemerkbar. Neben dem steigenden Auftragsvolumen bestehender Kunden haben wir in den letzten Monaten einige Neukunden hinzugewonnen, insbesondere aus dem Bereich regenerative Energien. Mit der zusätzlichen Bestückungslinie sind wir bestens ausgestattet, um die Baugruppen unserer Kunden zeitnah, flexibel und in höchster Qualität zu produzieren", erklärt TQ-Geschäftsführer Detlef Schneider.

TQ-Marketing-Leiter Wolfgang Heinz-Fischer ergänzt: "Zusammen mit Intel bringen wir ein Produkt auf den Markt, das es in dieser Form und Ausrichtung bislang noch nicht gab. Denn mit der Embedded Building Blocks-Lösung sprechen wir sowohl den Consumer- als auch den klassischen Embedded-Markt an. Auch aufgrund des überzeugenden Konzepts der Intel-getriebenen Initiative rechnen wir somit mit steigendem Kapazitätsbedarf in der Produktion."

TQ produziert an vier Standorten in Deutschland mit insgesamt neun Siplace-SMD-Linien und acht THT-Bereichen - jeweils RoHS-konform sowie auch mit konventioneller Technik. Die Ausstattung der Produktionsbereiche ist austauschbar, so dass Produktionsaufträge bei Bedarf auf einen anderen Standort verlagert werden können. Dadurch wird die Flexibilität auch bei hoher Auslastung und nicht zuletzt die Prozesssicherheit gestützt.

TQ-Group

Als Elektronik-Dienstleister (E²MS-Anbieter und CEM) bietet TQ das komplette Leistungsspektrum von der Entwicklung über Produktion und Service bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement. Die Dienstleistungen umfassen dabei Baugruppen, Geräte und Systeme inklusive Hardware, Software und Mechanik. Kunden können bei TQ sämtliche Leistungen modular als Einzelleistungen wie auch im Komplettpaket entsprechend ihrer individuellen Anforderungen beziehen. Standardprodukte wie fertige Microcontrollermodule (Minimodule) ergänzen das Dienstleistungsspektrum.

Durch die Kombination von Elektronik-Dienstleistungen und fertigen Lösungskomponenten bietet TQ kundenspezifische Produkte als ODM-Produkte an und adressiert damit Kunden, die fertige Produkte beziehen und gleichzeitig die Vorteile einer kundenspezifischen Lösung nutzen möchten. ODM-Produkte werden unter Einsatz eines umfangreichen Lösungsbaukastens termingerecht und wirtschaftlich realisiert.

Der Baukasten enthält fertige Elektronik-, Mechanik- und Software-Komponenten inklusive Qualifizierung und Zulassungen.

Die TQ-Group beschäftigt an den Standorten Seefeld, Murnau, Peißenberg, Wetter an der Ruhr, Chemnitz, Fontaines (Schweiz) und Shanghai (China) insgesamt mehr als 780 Mitarbeiter.

Weitere Informationen zu TQ unter www.tq-group.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.