tool-e-byte präsentiert mit „teb Universal FileSystem Analyse (UFA)“ Lösung zur Analyse von Dateien im Unternehmen

(PresseBox) (Griesheim/Darmstadt, ) Ab sofort bietet die tool-e-byte GmbH, ein Unternehmen, das sich auf das Management von E-Mail- und Filesystemen spezialisiert hat, mit dem “teb Universal FileSystem Analyse (UFA)“ ein umfassendes Instrument zur qualitativen und quantitativen Analyse von sämtlichen Dateien im Unternehmen an. Somit können alle auf dem Unternehmensserver und den einzelnen Desktops befindlichen Files aufgefunden und nach den unterschiedlichsten Kriterien wie z.B. Alter, Größe und Dateityp gefiltert sowie auf ihre Redundanz hin überprüft werden. Veraltete Dateien können dann mit den dafür geeigneten Mitteln gelöscht und mehrfach vorhandene Dateien eliminiert werden. Dies verringert die Datenflut und gibt wertvolle Speicherkapazitäten frei. Darüber hinaus werden Back-Up Zeiten und in Disaster Recovery-Fällen die Zeiten zur Wiederherstellung verringert. „teb UFA“ findet alle Dateiformate, wie z.B. MS Office- Files oder MP3-Files. In Kombination mit der bereits bestehenden PST File Analyse der tool-e-byte lassen sich auch die Anhänge von E-Mails gegen vorhandene Dateien in den Filesystemen auf Redundanz hin überprüfen.

Zahlreiche Vorteile für die Unternehmen

Für das Unternehmen birgt diese Lösung eine Reihe von Vorteilen. Der Administrator erhält eine umfassende Übersicht über alle auf den Unternehmensrechnern befindlichen Objekte. Die Analyse kann entscheidend zur Konsolidierung der Server beitragen, indem überflüssige Files gelöscht werden. In diesem Zusammenhang kann zudem ermittelt werden, wie viel Infrastrukturkosten eingespart werden können, sollten die mehrfach vorhandenen Dateien nur einmal gespeichert werden. Weiterhin lassen sich Hochrechnungen für die Zukunft und die damit einhergehenden Infrastrukturkosten tätigen, falls wertvolle Speicherkapazität für Dateidubletten verbraucht wird.

Auch für die Migration und das Management von File-Systemen können im Vorfeld brauchbare Daten geliefert werden. „teb UFA“ liefert also somit ein ideales Werkzeug zur Ergänzung von gängigen Dokumentenmanagement- und Archivierungssystemen und wird sinnvollerweise im Vorfeld von Migrationen eingesetzt.

„teb UFA“ ergänzt die bereits vor einem Jahr gelaunchte „PST Power Suite“ der tool-e-byte GmbH ideal. Diese besteht aus drei Lösungskomponenten, dem "PST Power Counter", dem "PST Power Analyser" sowie dem "PST Power Extractor", mit denen Unternehmen der Flut an PST-Dateien Herr werden und Speicher- sowie Zugriffskosten effektiv reduzieren können.

Tool-e-byte GmbH

Die tool-e-byte GmbH. existiert seit 2004 und beschäftigt sich mit der Migration und der Archivierung von unstrukturierten Daten wie Dokumenten, E-Mails, Papier, Internetdateien und Dateien wie Word, Excel etc. Unter dem Motto „Alle Daten am richtigen Platz“ soll ein Baukastensystem entwickelt werden, das es dem Anwender ermöglichen soll, seine Daten bestmöglich zu verwalten. Hierbei spielt es keine Rolle, ob sich die Daten heute auf Papier oder einem Speichermedium befinden oder bereits elektronisch verarbeitet sind. Ziel ist es, diese Daten zu managen und dem Benutzer entsprechend seiner Vorgaben zur Verfügung zu stellen.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.