"Made in Germany" steht für Spitzenqualität

TNS Infratest Trendletter: Bundesbürger schätzen Wert des Qualitätssiegels

(PresseBox) (München, ) "Made in Germany" steht für 62 Prozent der Deutschen heute noch genauso für Spitzenqualität wie früher. Einen unverändert guten Klang hat das Qualitätssiegel "Made in Germany" insbesondere bei formal besser Gebildeten (69 Prozent) und Bezieher höherer Einkommen (72 Prozent): Sie verstehen die Herkunftsbezeichnung als Qualitätslabel mit anhaltender Gültigkeit. Auch für überdurchschnittlich viele junge Deutsche (75 Prozent) ist "Made in Germany" heute ein unveränderter Ausweis für Spitzenqualität. Das sind die Ergebnisse des aktuellen TNS Infratest Trendletter zur aktuellen wirtschaftlichen Situation in Deutschland. Für die Studie befragte TNS Infratest am 2. und 3. Juni insgesamt 1.000 Bürger in Deutschland telefonisch.

Für die Sicherung der bekannten deutschen Produktqualität hält die große Mehrzahl der Bundesbürger (85 Prozent) es für wichtig, dass sowohl die Entwicklung als auch die Herstellung von Produkten in Deutschland stattfindet. Dass es für die Produktqualität ausreichend ist, allein die Entwicklung in Deutschland vorzunehmen, während die Produktion im Ausland erfolgt, glauben nur 44 Prozent. Umgekehrt halten es nur 44 Prozent für ausreichend, wenn zwar die Entwicklung in Deutschland verbleibt, die Herstellung jedoch ins Ausland wandert. Nur 40 Prozent der Deutschen halten es für die Produktqualität generell für unbedeutend, ob ein Produkt in Deutschland entwickelt bzw. produziert wurde oder nicht. Gerade einmal jeder Zehnte (neun Prozent) sieht in einem Produkt, das außerhalb Deutschlands entwickelt und produziert wurde, einen besonderen Qualitätshinweis.

"Made in Germany" - besonders gefragt bei Lebensmitteln, Spielzeug und Küchengeräten, weniger bei Textilien und Unterhaltungselektronik

So positiv die Deutschen "Made in Germany", das kein geschütztes Qualitätssiegel ist, grundsätzlich bewerten, so ist die deutsche Herkunft von Produkten für sie persönlich nicht bei all ihren Käufen bedeutsam. Dass das Produkt aus der Bundesrepublik stammt, ist ihnen nach eigenen Angaben besonders wichtig beim Erwerb von Spielzeug (80 Prozent), Lebensmitteln (70 Prozent) und Küchengeräten (63 Prozent). Auch beim Autokauf ist für mehr als jeden Zweiten (56 Prozent) die deutsche Herkunft ein bedeutsames Entscheidungskriterium. Beim Kauf von Kleidung oder dem Erwerb von Unterhaltungselektronik achten dagegen nur jeweils 41 Prozent darauf, ob es sich um Produkte deutscher Hersteller handelt.

"Konsumentenvertrauen ist schon immer der entscheidende Erfolgsfaktor für Marken gewesen. Dass "Made in Germany" als Vertrauensgeber auf das alles überdauerndes Bedürfnis nach Sicherheit in der Produktwahl einzahlt, ist Chance und Herausforderung für alle deutschen Markenartikelhersteller", sagt Henning Rossa, Director Brand & Communications bei TNS Infratest.

Hintergrundinformationen

Für die repräsentative Untersuchung hat TNS Infratest am 2. und 3. Juni 1.000 Bürger in Deutschland befragt. Die Befragung wurde als computergestützte Telefonerhebung (CATI) angelegt. Die Auswahl der Zielpersonen erfolgte als repräsentative Zufallsauswahl. Bei der Auswahl der Zielhaushalte kam das random-digit-dialing-Verfahren zur Anwendung, bei der Auswahl der Zielpersonen im Haushalt der so genannte Schwedenschlüssel. Diese Vorgehensweise ermöglicht eine Verallgemeinerung der ermittelten Befunde auf die Gesamtheit aller Wahlberechtigten bei einer Fehlermarge von plus/minus 1,4 bis 3,1 Prozentpunkten.

TNS Infratest Shared Services

TNS Infratest ist Mitglied der TNS Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. Für unsere Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest "Beratung durch Forschung" und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit. Weitere Informationen unter www.tns-infratest.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.