Über halbe Million Euro für Denkmalschutzprojekte in Thüringen

Müller: "Unverzichtbarer Beitrag zum Erhalt unseres kulturellen Erbes"

(PresseBox) (Erfurt, ) Thüringen erhält für sieben Vorhaben in der Denkmalpflege 550.208 Euro aus der zweiten und dritten Tranche des Sonderprogramms des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. In der ersten Tranche bekam der Freistaat 650.000 Euro aus dem Sonderprogramm. Die Bundesförderung in allen drei Tranchen wird durch Landesmittel in Höhe von insgesamt etwa 725.000 Euro ergänzt. Das teilte Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) heute mit.

Kultusminister Müller begrüßt die Förderung: "Kaum eine andere Region Deutschlands hat eine so reiche Kulturlandschaft wie Thüringen. Wer unserem Land mit offenen Augen begegnet, findet an jedem Ort Burgen, Schlösser, Gärten und historische Klosteranlagen. Über 30.000 Bau- und Kunstdenkmale sowie 3.000 Bodendenkmale prägen die Thüringer Denkmallandschaft. Der Erhalt unseres kulturellen Erbes durch Denkmalschutz und Denkmalpflege ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Die Förderung des Bundes sowie die Kofinanzierung durch das Land und die Eigentümer sind in diesem Sinne ein unverzichtbarer Beitrag."

Im Rahmen des Sonderprogramms stehen zusammen 40 Millionen Euro zur Verfügung. Gegenstand der Förderung sind Baudenkmale, deren Fortbestand gefährdet ist und die aufgrund ihrer überregionalen Bedeutung das nationale baukulturelle Erbe entscheidend prägen. Die Antragslisten der Länder wurden einem Expertengremium vorgelegt, das den Bundesbeauftragten für Kultur und Medien bei der Auswahl der Förderprojekte beraten hat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.