Richtfest für Internatsneubau Salzmannschule mit Minister Müller

(PresseBox) (Erfurt, ) Am kommenden Donnerstag wird Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) beim Richtfest für den Internatsneubau der Salzmannschule Schnepfenthal ein Grußwort sprechen. Vor dem Richtspruch wird auch der Geschäftsführer der Bilfinger Berger Hochbau GmbH, Udo Berner, die Gäste begrüßen.

Der Neubau des Internats mit insgesamt 340 Plätzen wird aus acht Häusern bestehen. In jedem Haus soll später ein Schülerjahrgang untergebracht werden. Fünf dieser Jahrgangshäuser werden bis zum Sommer 2009 entstehen, die restlichen drei Jahrgangshäuser bis zum Sommer 2010. Die Baukosten werden sich auf 12,3 Millionen Euro belaufen.

Zeit: Donnerstag, 26. Februar 2009, 14.00 Uhr

Ort: Schnepfenthal, Salzmannschule, Robert-Koch-Straße 1a

Die traditionsreiche Salzmannschule wird seit 2001 als Spezialgymnasium für Sprachen geführt. Sie ist die einzige deutsche Schule, in der die Schülerinnen und Schüler Chinesisch, Japanisch oder Arabisch als zweite Fremdsprache lernen. Ziel des Unterrichts ist die Befähigung zum fremdsprachlichen Handeln in interkulturellen Verständigungs- und Verstehenssituationen. Damit übt die Salzmannschule eine Anziehung über die Landesgrenzen hinaus aus. In der vom Land getragenen Schule in Schnepfenthal lernen derzeit 388 Schülerinnen und Schüler in 24 Klassen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.salzmannschule-schnepfenthal.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.