Müller übergibt 3.000 Euro an Brücken- und Denkmalverein Kunitz

(PresseBox) (Erfurt, ) Am kommenden Montag wird Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) einen Lottomittelbescheid in Höhe von 3.000 Euro an den Brücken- und Denkmalverein Kunitz übergeben. Die Unterstützung ist als Zuschuss für Sägearbeiten für den Wiederaufbau der Kunitzer Hausbrücke bestimmt.

Zeit: Montag, 22. Juni 2009, 9.00Uhr
Ort: Jena-Kunitz, Lange Straße (Alte Schule)

Vereinsschwerpunkt ist der Erhalt von denkmalgeschützten Bauwerken wie der Kunitzburg-Ruine und der Martinskirche sowie die Wiedererrichtung und der Erhalt der 1945 zerstörten Hausbrücke über die Saale mit der historischen Holzbauwerkskonstruktion von 1832. Bei der Sanierung der Hausbrücke werden Auszubildenden traditionelle Handwerkstechniken vermittelt. Die 35 Meter lange Brückenkonstruktion soll künftig ein dauerhaftes für Fußgänger und Radfahrer benutzbares Bildungsobjekt sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.