Max-Reger-Musikschule Meiningen präsentiert Steinway-Flügel

(PresseBox) (Erfurt, ) Am morgigen Samstag wird Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) bei der Matinee zur Präsentation des Steinway-Konzertflügels der Max-Reger-Musikschule in Meiningen ein Grußwort sprechen. Für die Generalüberholung des Flügels aus den achtziger Jahren stellte das Thüringer Kultusministerium 24.800 Euro bereit. An den Gesamtkosten von 29.890 Euro beteiligten sich zudem die Stiftung Meininger Kliniken und der Förderverein der Musikschule mit 5.000 Euro bzw. 90 Euro.

Mit Beginn des Schuljahres 1953/54 öffnete in Meiningen die heutige Max-Reger-Musikschule zunächst als Volksmusikschule ihre Pforten. Seitdem haben etwa 5.500 Schüler die Schule durchlaufen. Das Ausbildungsangebot umfasst alle Orchesterinstrumente, Blockflöte, die Musikalische Früherziehung, Klavier, Orgel, Gitarre, Percussion, Gesang und Dirigieren. Streichergruppen, ein Streichorchester für verschiedene Altersstufen, Flötengruppen, Bläsergruppen, ein Gitarren-Ensemble, ein Kinderchor, der Jugendchor und ein gemischter Chor für Erwachsene bieten die Möglichkeit zum gemeinschaftlichen Musizieren. Derzeit wird der Unterricht von zehn hauptamtlichen und 15 Honorar-Lehrkräften erteilt. Die Schüler der Max-Reger-Musikschule beteiligen sich darüber hinaus regelmäßig und erfolgreich an Wettbewerben wie "Jugend musiziert". Weitere Informationen sind im Internet unter www.max-reger-musikschule.de zu finden.

Zeit: Samstag, 21. März 2009, 11.00 Uhr
Ort: Meiningen, Max-Reger-Musikschule, Schlossplatz 1

Kultusminister Müller hebt die Bedeutung der Musikschulen im Freistaat hervor: "Thüringen ist ein Land der Musik. Starker Partner bei der Pflege der reichen Musiktradition sind die Musikschulen. Sie sichern den Musikernachwuchs und sorgen für das Fortbestehen einer breiten und leistungsfähigen Laienmusikszene. Zudem wirken sie als Kulturträger in die Gesellschaft hinein und sind fester Bestandteil der kulturellen Jugendarbeit.

Mit der Anschaffung des Steinway-Flügels an der Max-Reger-Musikschule in Meiningen werden die Rahmenbedingungen für die hervorragende Arbeit der Musiklehrerinnen und -lehrer weiter verbessert, innovative Projekte können umgesetzt werden. Auch weiterhin wird die Landesregierung die Musikschulen angemessen unterstützen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.